Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Beobachtungssprache: eine Sprache, die keinerlei Begriffe einer Theorie verwendet und daher quasi neutral wäre, wird von den meisten Autoren für unmöglich gehalten. Siehe auch Experimente, Theoretische Termini, Theoretische Entitäten, Theorien, Beschreibung.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Feyerabend, Paul Beobachtungs-Sprache   Feyerabend, Paul
Fraassen, Bas Beobachtungs-Sprache   Fraassen, Bas
Kuhn, Thomas Beobachtungs-Sprache   Kuhn, Thomas
Lewis, David Beobachtungs-Sprache   Lewis, David
Millikan, Ruth Beobachtungs-Sprache   Millikan, Ruth
Peacocke, Christopher Beobachtungs-Sprache   Peacocke, Christopher
Sellars, Wilfrid Beobachtungs-Sprache   Sellars, Wilfrid
Stroud, Barry Beobachtungs-Sprache   Stroud, Barry
Tetens, H. Beobachtungs-Sprache   Tetens, H.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 26.03.2017