Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Bikonditional: Schreibweise ↔; eine Aussage, deren beide Seiten den gleichen Wahrheitswert ("wahr" oder "falsch") haben müssen, damit die gesamte Aussage wahr ist. Das Bikonditional (auch Bisubjunktion) gehört zur Objektsprache. Unterschieden davon ist die Äquivalenz ⇔, die zur Metasprache gehört. Sie liegt vor, wenn das Bikonditional immer wahr ist.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Geach, Peter T. Bikonditional   Geach, Peter T.
Logik-Texte Bikonditional   Logik-Texte
Tarski, A. Bikonditional   Tarski, A.
Wright, Crispin Bikonditional   Wright, Crispin


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 26.03.2017