Lexikon der Argumente

Philosophische Themen und wissenschaftliche Debatten
 

Helfen Sie uns, Lexika für weitere Fachgebiete aufzubauen: Psychologie, Geschichtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Kunsttheorie, Politikwissenschaft, andere
Finden Sie Kontroversen, indem Sie "VsName" oder "NameVs" eingeben.

Autorenübergreifendes Register

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  XY  Z  Autorenkürzel 

 

O

 

 

Od     Ont      Op     Ord     Orth  

 

 

 

"ob"  LW V 353(durch dopp. Indizierung: > oder)  ‑‑  Cr II 135(Bsp X weiß, ob 2+2=4/ WB:eindeut)

 

"oben"  Pi I 343

 

obere Schranke  Si I 335!(Mereol:Ganzes, v. dem alles ein Teil)

 

Oberflächenlogik   Fie II 253(Lew: bei mat.Implik),255(dito:F:zeigt, welche Schlüsse Behauptbkt erhalt/tiefe L: welche WB erhalt)

 

Oberflächenstruktur  (Grammatik;Chomsky) Meg II 269(def),270(VP,;NP usw.)  ‑‑ LW IV 204  ‑‑  EMD 356/7(KriVsWallace:grammat. Zeit,Demonstrativa,MO verschw.zwar i.MS,aber dehalb n."irreführ.O.") ‑‑ Disp 50(Place:>verführt z.Annahme v.MöWe/od.Weglassen einer Stelle v.mehrstll.Präd),51(dito:"ist ein Vater" nur oberflächl.1‑stell(VsArm)) ‑‑ Cr I 176(Widerhol.d.Nomens O‑Signal, daß selb.Individ.involv)  ‑‑  Ly I 250ff(Transf‑Gr/Bsp gleiche O: aotms to small to see"/"to much in love to see"/versch.TS v."sehen"),272(Ergebn.d.Op.d.Transf.auf de.Phrasenschema d TS/Chom:Th OS f.semant Anal.bedeut‑los),332(Bsp‑ly":Adverb‑Suffix verwand.TS i.OS)

 

"objet ambigu" (Valéry)   Sti 80 ‑‑ Bh I 54 ‑‑ Se II 30, 31

 

Objekt (Vergleich, Identität) Fö I 119f,123 ‑‑ Dub ("ideales O") 52,55,56  ‑‑ Fey I 175  ‑‑ Fra I 677(Dav:n."vor d.Geist"),678(Fod,Put a) innere Tats."v.d.Geist" b) diejenige, die Gedank. normalerw. ident.(extern?)) ‑‑ Pri I 125(Anscombe: moderner Sinn: v.Glauben,Denken,k.ED), 128(VsAnsc:nie einfach Ding, immer "von etw." relational) ‑‑ Q IX 34(n.alle Dinge Klassen)  ‑‑  Mei I 36(Oberkat.v.Indiv)  ‑‑ Si I 117(dauert ("enduring") i.Zeit,dehnt.s.aber n.aus! ("extends")// Ggsatz:Prozeß,Ereign),119(Chi:etwas m.Flux k.Obj.) ‑‑ Cr I 57(phys,Cr 1973:Funkt.v.MöWe auf Menge v.RZ‑Pkten,die das Obj.i.d.MöWe belegt)

 

objektiv  Chi I 30(s),53(s),115 ‑‑ Fey I 245(o.Breite/Tiefe nur,w.Beweg.unmögl.wäre), 546(Gasdruck:obj.drei Dim) ‑‑ Es I 318f(o.Wschk+) ‑‑ Fra I 507(Nagel: v.jed.faßb./Evans:dann "ich"‑Vorst n."obj" ab.n.unverständl.), 525(Überzeug.kö.falsch sein).700/1(Burge:Wahrn.weil Täusch.mögl.sonst notw.Verbind.z.Ggst.>k.Empirie/b) unpersönl.Wahrnehmwiss) ‑‑ Du II 156(Kausalit:obj.Asymm.d.Natur (zeitlich)) ‑‑ Tie I 129(Dav:Begr.v.o.Wht.notw.um überrascht sein z.kö) ‑‑ Brk 267(def/Lorenzen: was Proponent + Opp. gemeins.ist)

 

objektiv / subjektiv S I 29 ‑‑ Hu ("objektive Welt") 65! ‑‑ Bt 83f ‑‑ Tu i (Kant:objektiv) 359f ‑‑ Mat I 345 ‑‑ Metz I 432

 

objektive Erkenntnis  Vo I XX!( Objektivit.mögl,ab.n.ausweisb),,63 (real,n.obj.)

 

objektives Selbst   Sta I 253ff(Nagel)

 

objektive Wahrscheinlichkeit  AR III 33(def/Arm:(Mellor) Eig.höh.,Stufe,eine Eig. m.best.Wschk z hab(=Chance/Lewis:w.oW eingeführt,dann mögl.daß rel Häufigkt = genau 1 + dennoch Wschk infinitesimal geringer),35(Arm:ontol.probl/Ramsey,Mellor: pro oW),128(kraft Univ (F,G),132(w.P < 1,dann i.Einzelfall oW)  ‑‑ Schw I 122ff(Trad:= Häufgkt/Vs:1.Ref‑Kl.n.bestimmb,2.Häugkt.dürfte a priori n.abweich)124(Lew:"principal principle":wer glaubt,oW = x, dann auch subj)  ‑‑ Schu I 93(eines Ereigns‑Typs:rel Hfgkt bzw. Grenzwt d.rel H auf lange Sicht),100(immer typ (durch präd.bzw. off. Formel ausgedr/subj:Token (Satz))

 

Objektivismus, moralischer   St IV 163f,179,175,319(Kant),338

 

Objektivität  Bra 406f,692,752,822,840,874 ‑‑ Mat I 22,133,154, 156,202,222,245,246, ‑‑ Se II (versch.Arten)79 ‑‑ Den I 266 ‑‑ MD I 216  ‑‑ Str V 95 ‑‑ Wri I 187,200 ‑‑ Se III (Dav),69, (Seel)7 8 ‑‑ Q VI 49 ‑‑ Bra II 238ff,243,246,263 ‑‑ Kan I 422,427/28, 329 ‑‑ Ge I 77 ‑‑ Cav I 102 (Freud) ‑‑ N III 126,124f,11!,30(<), 36(ungleich Wirklichkeit),42!,64(beinh.Erschein.),64(als Verfahren) ‑‑ Ca I 90f(Intersubj)  ‑‑ Es I 167,168(Brandom),232(Untersch.raumart/zeitart) ‑‑ Fra I 144(Nagel:n.verborg. Natur,sond.Ri.i.d.d.Verstand arbeit.kann),703(Burge:Wahrnehm.Selbst‑Wiss), 711(DavVsBurge:"unpersönl.Wahrn":Ähnlk.müßte erst bewies.werd./nötig:richtige Art kaus. Interakt../interperson.Zus.‑hang)  ‑‑ Bla I 68ff(d.Grammat), 70ff(dito) ‑‑ Pri I 69(v.Propos/ v.Befehl),71(Befehl)  ‑‑ No I 17(daß k.Argum:Hitler überzeug.kann, zeigt Relativit. d.Ethik,/aber: Bsp Heimson:zeigt n.R.v.Identität)  ‑‑ Tie I 131(Dav. erfordert Triangul.>Intersubj.(2. Person+Ggst)/ O.durch Spr.gebildet:wir teilen d.Whtsbegr)  ‑‑ Av I 131(Nagel: obj.Begr: zentrumslos, Eig.‑los/k.Standpkt f. Versteh.notw)  ‑‑ Strd I 79(< Wahrht od.Behbtbkt hängt v. meinem inn.Zust.ab/(Inhalt!)/ obj.Versteh. unserer Sit (>Skept),177/8(mu.Wißbkt enthalt.(>Verifikat‑Prinz)sonst sinnl), 273(dann skept.Frage nur nach Zust.a) od.b))  ‑‑ Fie II  315ff(math),316(Beweis‑Standards), 317(F.Th. Logik obj/Mathe n.?)/math.O.darf n.v.Exist.math.Objekte abhäng), 323ff(math.Objekte (Zahl usw) n.notw.f.math.Objvit),328(Put (1971)Nützlkt d.Mathe verlangt ihre Wht), 331(Kreisel:math.O.übersteigt log.O/FVs:alle O.ist log),336(=Frage, welche Sätze bestimmte WW hab)  ‑‑ Fr I 82(i.Wiss:Untersch.innerhb v. W‑Schaft),115!(auch Irrelev obj/ Schlafengeh. f. Aufwach)  ‑‑ Bla II 59ff(d.W‑schaft), 63f,70("obj.Orientier" :>naiv. Realism/i.Begriff verank,Bl pro)  ‑‑ Sta I 28(k.Stdpkt i. neutral i.bez.auf alle MöWe/absol.obj.Stdpkt ist innerhb WiWe),253ff(Nagel obj.Selbst),259(obj.Tats:mu.i.vollst. Beschreib. v.unzentriert.Welt enth.sein)

 

Objektsprache (OS) Wri I 278ff  ‑‑ Du II 101(OS Dav/Tarski: muß Teilstück d. MS sein)  ‑‑ LW V 16(OS)  ‑‑ EMD 313!(Pea/Wigg:Bsp"x1..xn":"..."n.Teil d.OS!),342(Kri:dar uninterpret.sein/MS nicht/OS muß erkennb.sein:demonstrierb.durch Angabe d.Semantik i.schon verstand Spr.,dann Homophonie irrelev),368(hier:L+L0 kö Rolle vlMS u OS spielen) ‑‑ Fie I 100(os Behaupt.n.üb.Sätze od.Formeln (od.deren abstrakte Analoga wie Propos) ‑‑ Brk 477(Tarski:"x" ghört z.OS,"p" ist die Übersetz.davon i.d.MS),479(Erfüll‑Schema:f. "p" und "x" dann Ausdr. bzw. Name v.Ausdr.i.MS)  ‑‑  Mate I 57ff,279(z.B.Schema m.Var.geh.z.OS) ‑‑ Q X 61(bei Erfüll: gP <3,5>:MS, Zhln 3,5: OS),71("x erf y" gehört n. z. OS>Grelling)

 

Observable (QM)  Es I 240(def:Eig.von Quantsyst.,n.a.Messung gebund.,zeitabh.)242 (inkompatible:AB ungleich BA,Ort/Impuls),249(globale O.) ‑‑ Fr I 15!(klasifiz.Ggst.d.gar n.exist.mü/Bsp fliegendes Pferd/desweg.sicher, daß n.exist),60(klas.Mechanik/ Messen:Funkt. v.Zust.+Pos.rel Abst,Geschw,Beschleun/nicht: Masse, Kraft, kinet.Energ),65(=physikal.Grö)

 

Obversion  Gea I 63(def,Syllogismen)

 

Ockham  W IV 28,76(überfl.Zeich.bedeut.nichts)  ‑‑ Q VII 70 ‑‑ Gea I 294(Dreifaltigkt, Schlüsse),295ff  ‑‑  AR III (Rasierm.): 109(verabscheut "Anwesenheiten", bevorzugt Mangel und Abwesenheiten) ‑‑ Tie I (Raiserm.) 309/10(1.angebl.Annahme, daß Ergebn.vom Beobacht. manipuliert,sparsamer als Annmahm.v.Erfolg!,2.Vs Annahme v.kreativem Sprachgeb. bei Tieren)

 

oder Re 191f ‑‑ Sell  (SellarsVsLocke!) ‑‑ Tu I 294f,306 ‑‑ P I 159  ‑‑ Zo I 55,(Anhang),107 (def!)45(entw),143(Paradox v.Ross)  ‑‑ We I 29,238(Intuit.) ‑‑ Spi 231(Mittelding zu "und") 250 (Maximum)  ‑‑ Gea I 246!(log.Form:jed.Mensch ist dieselb.Pers.wie etwas oder etw.and.) ‑‑ Du II 15!(nicht "p behauptb.oder q beh"/nur eine Seite als Rechtfertigung gebraucht!),16(Bsp Erinn. "a v b" aber ursprüngl.Wissen:"a")  ‑‑ EMD 114(Dum:unentscheidb.Satz a)m.realist.SaD(klass.)/ b)intuit:behauptet Unterscheidbkt,andere Bedeut.v."oder"),214(Stra/Ev:in semant.Strukt. = "und"/gleiche Kat.(auch "alle"/"einige"))  ‑‑ Brk 239!(intuit:wenn A v B intuit richtig, dann entw. A od B intuit. richtig/klassisch: gilt das nicht!(Bsp A v ~ A), 322(Henkin:log Form A > B > B (?))  ‑‑  Cr I 71(WB! wahrmach:"A v B"muß n. durch A wahrgem.werd!/disj.Propos.>disj.Sit od,.2 Sit?),75

 

Ödipuskomplex Pi I 553(Vs)

 

Offenbarung  Loc I 41(eig.Erfahrber,sicherer als überschwengl.Glaube)

 

offen  Q IX 92(K.größtes El.:Q unterhalb Schranke (die reelle Z.s.kann) >Dedekindscher Schnitt)

 

offene Menge  Si I 94(Topologie, >off.Indivduum)

 

offener Satz (Bsp "x ist ein Mensch") Sta I 129(m.mehreren Individ)

 

offenes Individuum  Si I 94(ist sein eigener innerer Teil/manchm.Universum einzig.o.I/i.Topolog:off.Menge),95(off.Obj.berührt nichts)

 

Offenheit Eco I (n.Zufall,(Leben)) 203,84,89,105  ‑‑ LW V 36(Asymmetrie Zukunft ("viele Wege")/Vergang."ein Weg"/LVs:"obskur")

 

Ogden  Bla I 220(Ogden/Richards, einflussr.Sprachwiss.)

 

Ohmsches Gesetz  Fey I 347/348

 

Okkasionalismus  Gea I 307(Descartesschüler:leugnen Kraft d.Geistes,Kö.z.bew.)

 

Olberssches Paradox  Fe I 79 ‑‑ Kan I 135ff

 

zurück nach oben

 

Omega Re (Omega‑Regel) 61,62‑‑ Fri 320  ‑‑ Ruc I (w) 311,(Bsp)313,314,315  ‑‑ Q IX 109(hier:OZ,Nachf.mißt 0,1,2...w,dann S'((S'w),mißt d.Ordn.90,1,2..w,S'w usw./w+w... w*2:w,S'w,S'(S'w).../w*3 übertrifft diese/ww:abh.v.Definitionen + Exist.‑Annahmen), 152(ungl,Aleph0,(KZ)),153(w1:kleinste unendl.OZ)‑‑ EMD 391(O‑Regel f.Beweis aus endl.Instanzen/n.mehr 1.St.),400 ‑‑ Brk 539  ‑‑ Schw I auf w lieg.a..e Meng,deren El.auf endl.St‑vorkomm.w+1:Meng.der.El.auf w od.darunter,usw.)

 

Omega‑Regel  Fie I 110(kann Annahme v.Wht.vermeid:mechan.Suche/(s)Vs:Ergebn.doch w/f?/Field:o.Wht.k.Verallgemein./Lö:Beweisbkt)

 

Omega‑Sequenz (w‑Sequenz)  Fie II 264(Charakteris:läßt immer Non‑Standard‑Mod.zu)

 

omega‑vollständig  We I 197(def),198(def)  ‑‑ Brk 289(def) ‑‑ Mate I 184!(siehe vollst)

 

omega‑widersprüchlich  Q IX 223f(Gödel:def),224(Henkin ow Syst.selbst wsf/ def:v.allen nat.Z.beweisbar, daß Fx,dennoch beweisb.daß es ein x gibt, mit ~Fx)

 

omega‑widerspruchsfrei (w‑wsf)  Brk 287(def/Gödel: siehe WSF!)346(def/Gödel wenn f.keine Eig nat Z.F(x) zugleich beweisb.ist:F(1),F(2),..)360f(Gödel//normale WSF)

 

Onomatoid (Kotarbinski)  Gea I 313(Kot.:namenartige Ausdrücke f.Ereignisse),314(RussellVs,Ggst k.n.bezweifelt werd..daher eher Sätze)

 

Onsager  (Physik) Car I 65(Prinzipien f Überkreuz‑Effekt i.Strömlehre (30er)/Vs:prokusteshaft/ falsch, keine neue Erklär)

 

Ontogenese  Mat I 189  ‑‑ Lo I 238

 

Ontologie  D I 23, 26 ‑‑ D IV 295‑299 ‑‑ Wa I 146 ‑‑ S I 240 ‑‑ Eco II 395ff ‑‑ Ro VI ("natürliche ontologische Einstellung") 172,174 ‑‑ Q VI (Reifizierung) 34,35,42,43,48 ‑‑ Hack I 375,377,451 ‑‑ Kan I 171,175, 239,261,373 (o/epist) ‑‑ Mü I 369(Grund) ‑‑ Vo II 40 ‑‑ Pau I 99(Sprache v. O. abh.)  ‑‑ Spi 214(Unschärfe i.d.Natur),250(Defuzzifizierung) ‑‑ Chi I 18,19,172 (zusammges.Ggst),178ff  ‑‑ Chi II 63,257(Brentano)270(Brent),175(neg.Sit,ab.k.disjunktiver Ggst.)178(Ding endet durch Hinzufüg,Bsp),183(einzige Verben: N!,E! "exist", "exist.n.")  ‑‑Fey I 696(QM) ‑‑ Es I 33/34 (Holismus v. Beding.abh.),188(Tats.od. Dinge grundleg?),231(Qui/Russ:nur Ereign.k.Dinge,auch Lewis), 318(obj.Wschk),321(nur eine grundleg Entit.,n.mehrere!),235 (o.Behaupt:Identit), 239, 290/291((obj. Wschk.,QM),309, 312(Ununterschdbkt.k. Mangel an Wiss,daher ontolog.), 378(math. Strukt) ‑‑Fra I 160(Cast:Reflexivit,Gestaltungsth, Guise),222/223 (Cast.:"x bezieht sich auf y als z":y + z gleicher Status!) ‑‑ Q VII 10,16(>Streit üb.Wörter(sem.Aufstg,aber k.Abh.d.Exist. v.Wörtern!),103(hängt n.v.Sprache ab,sond.v.WW in Zus.m.RW),131(Bsp Summe,Wurzel usw nur Ideologie,n.O.),132(k.auch undefb. Obj. enth.)150, 151(extens::3 Begriffe f.Venus/MS/AS, d.h Obj,k.sing Term!), 325(Cast:Guise‑Theorie:Strukt.d.Wirklk. aus Strukt.d.Denkens: "ontol. Gestaltungen": Fregesche Sinne primärer Referent+ Konstituent.,d.Welt,n.mehr Mitte zw.Welt u. Denken), 337(Akkusat des Glaub statt Tats),462(Cast:Gestaltungen eher Kantische O.:Ggst nur von innerhalb d.Erfahr.+Sprache/VsFrege:Ggst n.transzendent, n.unendl. Eig.),617(< Rorty:Existenz d.Mentalen abh.v.Sprpraxis!)  ‑‑ Gea I 166(Kotarbinski:nur konkrete Obj,nichts sonst!),233/4(alle quantifizierten Obj.Extensionen:besser:es gibt zu wenig Obj.für die Ext.,als "überfl." Obj.), 243(Quine:O.soll rel.konstant/Ideologie erweiterbar,Wissen:neue Präd,n.neue Ggst,wg Quantoren),309(Ggst versch.z.versch.Zeiten?versch.Präd.) ‑‑ Ber I 217(Wahrgenommenes ont.unabhg) ‑‑ F/L 137(Brentano/Den:k.Glauben,Wünsche usw.aber Begri.(epist.) unverzichtb.) ‑‑ Pri I 4 ‑ 7 (Unt.zw.Gedank/Gedachtem,Propos,Obj,Tats,Glaub/was gegl.Meinen, Russ, Mill,Bolzano),42 QuiVs verzwgte TT:Präd.+ Propos.höherer Ordn.ontol.Verpfl, RamseyVs: n.wenn als Konjunkt.+ Disj.aufgefaßt(>Tract.),43(PVsRamsey), 43(Quine:"alle" k.and.o.Verpfl.als sing.Aussage),43f((Eig.),53(o.Verpfl:aus Identität), 161(Lesniewski: kompatibel m.leerem Univers./RussVs),164(log.Form Russ/Lesni),166(O.selbst untersch.reine Begriffsth v.Namen‑Präd‑Basis), 167(Arist.Mio.v."Nicht‑Sokrates" mögl./Lejewski:"d.einzige N‑Sk")  ‑‑ LW IV 10,11ff (Anselm),40(pro iterative Menglehre m.Indiv.),258(extensional/intens/Kripke:"man sollte k.O.zuschreib.die Mengen o.El.od.Funkt.o.Argum.enth.(Vsextens.Sprache) ‑‑ EMD 323(Log.1.Stufe+Ident:Bidkond.beweisb. m.untersch.Ont Verpfl.li/re),341(KriVsBelnap:Quines Krit.d.o.Verpfl.n.mechan),106/7(bei Leibn:sprachl.durch Gleichsetz.v.Indiv.m.vollst.Bestimm.,dann alle Eig notw,.dann Determ),166(Kat.n.einordenbar: Ereign,Zhln,Meng)  ‑‑ Fie I 151!(Redukt/ Inflationism:k.Th, n.anwend!/nur referentielle quant trägt o.V./w."Null‑O" angenomm,dann k."Präd".die v.wahren Sätz erfüllt werd.nur Form o.Interpretbkt/dann k.WT)379(o.Verpfl.) ‑‑ AR III 129(Abwesenh.+Fehlen ontol.suspekt)  ‑‑ Disp 17(Arm:redukt v.eig. auf Univ mögl.o."Reich v.U"),18(Lö:nur aktuale Eig.an‑erkenn/ab.auch i.Vergang+Zuk, diese genauso real wie Ggwart),172(abstrakter als theoret.Physik,m."Platzhaltern" f.wiss.Ergebn.u.Ausschlußregeln geg.Konfusion)  ‑‑ Mei I 77(o.Selbsteinholung d.O:welch.Status hab.o. Begriffe?typenlosen Funktionen),77(o.Untersch: rel/nicht‑rel.aber nicht:negativ/n‑neg/n‑disjunktiv:sprachl.Kontext), was exist,sond.was ex.müßte,wenn syntakt sing Term wie semant.sT funktioniert)152(Frege: Sprache entscheidend/ Gödel:"Quasi‑Wahrnehm":Rel. z.Zhln), 177(ungl Ideologie:welche Präd gebraucht werd),252(Modalität statt O:"log mögl" statt "es gibt ein Modell") ‑‑ Schw I 91(Lew:ED,mögl. ED,deren Summen u.Teile,+Eig),228ff,230(Lew:größere. O,kleinere Ideologie:>Sätze o.Referent kö.dann n..wahr sein/>Wahrmach‑Prinz) ‑‑ Q V 125(Sprachlern:aus Analogiebild./beginnt m.d.Verallgemein.d.Kunde v. Ggst/Grammat.wird damit vereinfacht, O.vervielf/O.vereinf.durch Zusammfass.v.Aggregat.zu einz.phys.Ggst (Bsp Wasser 1 Ggst),181ff,182(Jekyll/ Hyde/ MS/AS:einfach 2 Nam f. 1 Ggst(wg.Körperorientier)/nicht komplement.zeitl.Teile), 187(scheinb. Entit.durch Umformulier.elim) ‑‑ Q XII 24(n."Wasser", "Mama","rot" wichtig, sond."Apfel"(Allg Term) weil n.hinr.zu Lernen, weil viel d.Umstände als Apfel gelten, sondern wieviel als ein Apfel+wie viel als ein and/allg Term: eingebaute Individuat),79(w.Ggst alle benennb,keine ontol.Fragen/auch bei ue Ggst/dann Konj.od.Disj statt Quantifik,dann k.Var)  ‑‑ Si I 348(sind Lebensbeding.ontol.od. funkt?)349(Bsp nicht Statue schmilzt, sond.Bronze, St.hört auf zu exist.keine Koinz.u.k.Superpos bei hoher Temp)  ‑‑ Bla II 66f(i.W‑schaft),67(Whts‑Behaupt brauch immer exist. Obj),67(Kern: Unabhgkt.v.uns/def/Oxfd Dic:dem Bewußts.gegwärt/i.Gegsatz zu Bew.selbst)

 

ontologisch/ epistemisch F III (DF) 25ff  ‑‑ Pau I 175,181,189  ‑‑ We I 13(Ggst/Eigensch.) 14,350/51(Logik legt Welt nicht fest)  ‑‑ Es I 199(Kripke),282(Grund f.Holismus k.n.epist.sein!), 346(cartesische Erkenntnistheorie o.c.Ontologie),355(Reduktion:Mikrostruktur/Theorien),357(ont. Reduktionsimus: impl.n.ep.Red.v.Theorien),397ff  ‑‑ Fra I 64(ep:phsych.Zust./ont.:kausale Rolle ‑ dann psych.Zust.nur zufällig,wenn v.kaus.Ro.abh.(VsFunktionalismus)),210(Cast:Ref v "Ich" bloß ep.,zur Vergegenwärt) ‑‑ F/L 109!(Bsp Krimineller h.holistisch, bloß weil aus Vielzahlv.Indizien), 137/8(Glaub.Wunsch n.ont.aber epist.notw.)  ‑‑ LW V 83/4(Wschk/Carnap a)Bestätgrad/ b)rel.Frequ/Häufkt).

 

ontisch/ontologisch Kü 293

 

ontologische Abhängigkeit  Es I 22ff,26(n.sprachl,n.Beschreib.),40(Abh.i.allen MöWe),69(n.bei Trenn.anal/synth,denn dann logisch),83(Auss.v.Auss.in Bezug auf Bedeut),310(MöWe) ‑‑ Si I 290ff,292,294ff,295(>Abhgkt/=notw.de re(zw.Obj)/"schwache Fundier") ‑‑ Si I 342((z.B. Freges Ungesätttht/liefert n.so überzeug Bsp für einheitl.Ganze wie bloße materielle Rel)

 

ontologische Analogie  Mei I 25(Bedeut‑Verwandtsch.d.Transzendentalien i.d.versch.Kat)

 

ontologische Differenz  Grae I (Heid:das Sein ist k.Seiendes/aus Neuplaton.v.Schelling übernomm/soll Fehlschl.d.Subtrakt.verharmlos./JamesVs:Taten entscheidend)

 

ontologische Kategorien  Mei I 18ff(Indiv,Eig,SV,Ereign(oberste:Funkt/Objekt)

 

ontologische Relativität Hü 425! ‑‑ Q VI 73  ‑‑  Q XII 43ff(Origtext),45(aus Sprachlern:Triangulat wg Relevanz),65(Bezgsrahm: Apparat d.Indivduat.log.Prtikel,Ident,Pronom,"derselbe","ein and."/nur innhb Sprache/nur damit Unterschd.zw Hase/Teil/Zeitstad),67(Bereich d.Var.n.endgültz.spezifiz) ,69(>Carnap:intern.Frag),71(doppelte :a) auf Rahm/b)auf Übersetz‑Vorschr),75f(Redukt/Löwenhm)  ‑‑ Fie II 205(FVsQu:Relativier.auf Hintergr.Spr geht n.wg.Gavagai)

 

ontologischer Gottesbeweis  F I 86 ‑‑ F II 36 ‑‑ Dub 125 ‑‑ Dt I 188, (wirkl/mögl Taler) 195 ‑‑ E I (Gottesbew)224  ‑‑ Mei I 99(korrekt:göttl.Eig.beinh.Aktualität‑daraus folgt ab.n.Exist, d.h.Akt.d.Eig!)  ‑‑ Fie I 80!(Kant:log.Begriffe höchstens aus Wdrsprchlkt abgelehnt:a)Dreieck m.mehr als 3 Seiten/geht n.bei "absolut notw.Wesen":w.Existenz negiert,dann m.allen Präd(KdrV B622‑3)/eliminiertes Ding läßt k.Wdrspr.daher n.absolute Existnz!),169!(begriffl.Wht.nur konditional:w.Gott, dann allmächt)

 

ontologische Standardanalyse  Mei I 88ff,89(Exemplifik),90(liefert immer 1 Namen mehr:"liegt an" wird v.Köln und Rhein exempl.)

 

ontologische Verpflichtung  F/L 11(hol? Übersetz 2 Sprachen kö.1 Ggst nur teil.,w. sie viele t.),12(Vergleichbkt.v.Th./VsFortschr) ‑‑ Pri I 42(Qui: aus Quantifik,Konjunkt, Disj.),53(aus Identit)  ‑‑  EMD 379!(KriVs: blöde Frage,ob.Sprecher v."es gibt" o.v./w.es Mensch gibt, i.d.Satz wahr/Kri:Mutterspr.an Objekten gelernt/daher k.Frage,ob sQ od.rQ richtige Übersetz), 380 (KriVs Bsp: vielleicht hat Lehrer immer selbst sQ angewendet(o.Ref) dann rQ = sQ?Quatsch!) ‑‑ Schw I 228("_ist eine Klasse" keine oV,weil Prädikat,n.sing Term),230(Lö:kontextuelle Analyse: statt "durchschn.Mutter hat 2,3 Ki"/Zahl d.Mü.geteilt durch Z.d.Ki/>math.Strukturalism/oV durch primit.Präd od. Op.ersetzb:>"sokratisiert") ‑‑ Fie II 105(Exist‑V::Zuschreib.v.Wht zu Äuß. beinh.o.V:/Äuß.selbst n!/daher n.kogn.äqui) ‑‑ Schi I 236(einer sQ (nur die oV der Substitutions‑Instanzen ihrer quantifiz.öff.Sätze),237 ‑‑ Hor I 463(DavVsQui:metaphys.realist > Kontrast Schema/Inh) ‑‑ Fie III  IX(reduzb.durch Ausdehn.d.Logik/letztl. Vs(auch Qui) ‑‑ Bla II 67(Whts‑Behaupt nur sinnv.w.Obj.exist) ‑‑ NS I 144f

 

zurück nach oben

 

 

opaker Kontext D III (beim Schliessen) 339  ‑‑ Q VII 150(beruht auch auf Ontol:mangelnde Austauschbkt)  ‑‑  Cr II 110f(Quant.in/kein Prbl/Cr)

 

Opazität  Fra I 383(Cast:propositionale Undurchsichtgkt: Teilkonverse zu Quines ref.Undurchs.)  ‑‑ F/L 90("es i.Gesetz,daß":opaker als  "dies bedeut.das"),99("A glaubt,daß B glaubt.."feinkörniger als "es ist nomolog.notw.daß..") ‑‑ EMD 334(irrelevant bei Erweit.v.Sprache L0 auf L(Kri)),369(Kri:rührt aus Formel Q(x1a2)),370(Reichweite),374(Quant.i.op.Kont)  ‑‑ Disp  50(Qui:intent.Obj."ref opake" Kontexte)  ‑‑ Tie I (ref.o:grundlegende Form,k.Ersetzbkt durch koref.Ausdrücke/Tier:Zuschreib.v.Überzeug.durch ref.o,n.transp‑Konstr/Arm:grundleg, gibt Tats.Gehalt)

 

Operand  SpBr  76(i.d.Algebra nur d.angenomm.Anwes/Abwesht eines Op/damit teilw.Identifik.v. O‑rand/O‑rator (DF)> Zeichen f.w/f,w.man n.weiß, welcher)

 

operante Konditionierung (Duden: durch Wirkung, n.durch direkten Reiz)  No I 344(Verhalt. m.and.Zweck formt Verh.anderer/"blinder Mechanism",Nebeneffekt)

 

Operation Eco II 128  ‑‑ W IV 66ff,(bringt Sätze hervor,Gemeinsames:Basen),68(O') ‑‑ SpBr 84(Wittg/Tract 5.241 n.Markier.v.Form, sond.v.Rl zw.F/Resultat einer O,.kann Basis f.wiederholte O werd/ab.n.Funkt. ihr eig.Argum (5.251)) ‑‑ Mate I 56(n‑stell(Erweitrg v. 2‑Stell)Funkt:i.Bezug auf Bereich D, gdw.es zu jed.n‑Tupel <x1,x2..xn>_ v. Objekten aus D genau 1 Obj.aus D gibt, so daß <x1,x2...xn>e R)

 

operational   Hor I 392(< "wahr" ,w.Ref‑Rel vorgegeb/theoret. > Ref)

 

operationale Größen (Mathematik) Ba I 62f

 

operationale Notation Si I 23(m.Funktoren statt Präd//Individ‑Kalk:o.Funktoren// Mereol:m.Funkt. Bsp "ov":Überlapper von"/o.Quantifik/op Nat.m.Quant statt Funkt: = Not.d.PL/Argum‑Ausdr.kann i.op.Not.plural sein),25(Bsp "Summ.d.Quadrate"(Bsp "sm(ov(pt(x)))" statt "sx(Ey)(z o y u y < x))")

 

Operationalismus Pu IV (Vs)52 ‑‑ Zi 226 ‑‑ Pu V 50 ‑‑ Kan I 219ff (Vs)  ‑‑ Perd 67 ‑‑ Bla I 199(Bridgman,1927:Begriff: Menge v.Operat) ‑‑ LW IV 237/8(Bsp Kontoführ., Baseballregeln) ‑‑ Fie III 3(FVs/physikal.Entit.n.reduzier/Op:geht zu sehr v.(abstrakt) strukt.Erwäg,.aus/statt dess:F. pro starke Annahm.üb.physikal.Entit(Elektron usw.)dafür o.Zahlen) ‑‑ Sta I 73(Standard‑Meter wesentl.Meter/aber hä.kürzer od.läng. sein kö)

 

Operatoren HH 246 ‑‑ Bra II 173(!),193  ‑‑ Ba II (Mathe) 101 ‑‑ We I 138(nur einmal vorkommen!), 156(äußere Neg,n.innere!) ‑‑ Chi II 181ff (Wittg: Op N,Tractatus,5.5) ‑‑ W IV 78 (Operator N) ‑‑ Fey I 215(gradient,k.Größe, macht Vektor aus Skalar), 339(OpSchreibw, Kurzschr) ‑‑ Es I 241(QM, zeitunabh.) ‑‑ PiS 17(n.übersetzb.)  ‑‑ Pri 75(<<bild.z.B.Sätze aus Nam+Präd/Wissen k.satzb.O!), Lö:n." _weiß_",sond."_ weiß,daß_"), 77((Bsp "Es ist d.Fall,daß"/n.d.Fall,daß.."),138("herbeiführ.extrem extensional),150(Sätze >Sätze:Bsp "angeblich","möglweise") ‑‑ LW IV 18("aktual", "vorliegend" (rel.auf MöWe) ‑‑ LW V 16(Sterbekreuz),17([]),21(St.krz),24(Raute m.Punkt,Qudr. m.Pkt,Einstell.Op:"innere Modalität")  ‑‑ Q IX 190(Bsp Einerklassenop:{x} statt x)  ‑‑ EMD 14(FosterVsDum:neue,interpretiert: "f.jed.Ding:Erde bewegt und.."/gleiche WW),266(Beschreib.‑O:bildet Kennz aus Var(Op‑Var)+Formel/B‑O=Kennz.‑O.=Iota‑Op.),270(Fregesch),272(Kennz‑O/Frege:Prbl:leere K.Tats ident?),314("Gleichheits‑Op" macht aus (lx1)(lx2)° = (x1 = x2),andernfalls aus (A)° = A) ‑‑ Fie I 38(Notw‑O "es ist log.wahr,daß"/Mögl‑O:"es ist log. konsistent,daß"/Impl‑O + Mögl‑O aus Notw‑O ableitbar/F:untypisch,nicht‑essentialist.O), 49(w.Grundbegr,dann k.mengenth.ont.Verpflicht), 75(modal "es ist log.mögl.daß),157(Wri:statt Äqui‑Rel:2‑stell O.üb Formeln/f.Mengen:"es gibt genauso viele _s wie _s"),158(dito:= binärer Quantor) ‑‑ SpBr  XV(SpBr:o.Stellenzahl/ Reihenfolg.d.Bearbeit irrelv/k.Operation) ‑‑ Brk 175(N;M, vor Satz > Satz, vor Name (Eig) > Name/deont:C,O,P) vor Name:>Satz!(ähnl.wie Quantoren)  ‑‑ Hor I 477(wafu/Qui: als Dispo i.Gemeinsch.für seman Auf‑,Abstieg) ‑‑ Cr I 60(KoKo‑Op/Staln: >"KoKo")  ‑‑ Fr I (QM) 65(Hermite‑O.f.Obs:mögl.Wert d.,Obs.entspr.Eigenwert d. Op)

 

Operator‑Variable  Gro I  265(i.MS zur Def.v."wahr unter f", "Denotation unter f" i.OS ("f": Funkt)

 

Optik Pi I (inverse O.) 42 (Sehen),(Polaroidfotografie) 309f  ‑‑ Fey I 359ff,376ff (Auflösvermög),453(opt.Aktivit,Polaris.an asymm.Molekül,Chiralität)

 

optische Täuschung  Cr II 131(braucht strukt. Bedeut (n. bl. ganzer Satz) zur Analys),132f(Escher:keine Meng.v.MöWe macht wahr),133(Teufels Stimmgabel/Lö:Bild teilen/dann 2 Meng)

 

oratio obliqua  (prop Einst,indirekte Rede,opake Kontexte,Zitate)  Fra I 177

 

ordinary language philosophy  39ff,87,98

 

Ordinalzahlen (OZ)  Q IX  X(v.Neumann/Zermelo/Prl.m.Existenz‑Ax(ungl nat.Z.),98ff,108ff(Maß f.WO,Länge von WO)109(1.transfinite OZ:mißt Länge d.Progress. d.nat.Z.w(Omega)/a)Nachf.Form S'x/b)k.unmittelb.Vorgäng.:Limeszhln:0,w,w*2,w*3,w² usw),110(auch als Ordn‑Typ v.WO interpretb),110(Russ:Rel‑Typ v.WO),116(NO(Kl.d.OZ), 123(Ordn.v./formal),124(NO e J!(gibts nicht),156(Neumann:jede OZ gleichzeitig Klasse v.OZ),135(d.Ordn.a:^a a' ' J),157(ungl.KZ bei Produkt,Summe,Potenz(unendl)/zw.KZ w u.w1 k.KZ,aber OZ) ‑‑ Brk 539(1.jede nat.Z (kleinste OZ)/2. f‑.jede ue Folge v.OZ Zahlend.größer als jed.Glied, daher Zahln, d.gr.sind als alle nat.Z.:transfinite OZ)

 

Ordnung/Unordnung   Fö I 341

 

Ordnung FI 121 ‑‑ Kno 78 ‑‑ Ca (Ordnungsgrad) 118 ‑‑ Bt 25,47 ‑‑ Den I (O/Gestaltung) 85,94, 182,237!,306,316,328! ‑‑ Kau I 38("zum Nulltarif") 155 ‑‑ Kan I (Photonen, Nukleonen) 257!327  ‑‑ Bu I 179  ‑‑ Gen I 74! (Wittg) ‑‑ Vo II 193 ‑‑ Ba II (Mathe)60,75,(induktiv geordnet) 84 ‑‑ Lei I 122(=Welt),132(=Raum) ‑‑ Sch II 193 ‑‑ We I 36(alphabetische,i.d.Logik),371/72 ‑‑ Spi 76(schwache O.),225(verbundene O.:Messen: Bsp blond+groß/schwarz+dick) ‑‑ W IV 88(unabh.v. Realit), 91(n.a priori) ‑‑ Ca I XXII(Bsp Qualitäten: fünfdim.)105(Cassirer:aus Relationen, n.Klassen: Reihenbildung notw.),214!(RZ/sonstige!)215(auch f.Qualitäten "Pkte", "Gebiete" :Allg‑Begr,DB)  ‑‑ Fey I 657ff(Entropie/Unordn,def),658(Univ.zuerst geordnet, k.Fluktuation) ‑‑ Pea I 78(Rel. "dichter dran": zur Erklär.v.Priorität + Glauben) ‑‑ LW V 10(schwache: j<= i k: k.i.n.näher an i als an j/verbunden+transitiv),26(dito),29(multipositionales Modell(Ethik):versch.Werte realis.,k.direkte O.d.MöWe mehr)  ‑‑ Q IX  90f(v.nat.Z./reellen Z.> Verbind.),99ff(OZ),101(Bsp "Kleiner‑Rel"f.nat.Z.(linear)/Teilmeng‑Rel k.O!n.konnex/Kleiner‑Rel übl.Klassen: k.O!n.konnex/ Fundier.hier unwesentl.)104ff(Hauptmerkm.je zwei El.in Bezieh,aber n.umgek.transitiv aber n.umgek,),105(ineinandergeschachtelt:eine Kl.entspr.jeweils jedem d.Obj.u.besteht aus diesem u.allen früheren),106f(Beweise),107(unendl.),109(unendl.O.k. letztes El.hab.(als O.)),110 (Konverse v.O.auch O,aber n.v.WO),123ff(v.OZ,formal:=Kleiner‑Rel),134(ungl Folge,Bsp Primzhln),178(Russ:v.Var),178(TT v.Bezeichn/v.Obj.), 179(Russ:Kriterium:O.d.AF muß O.d.Argumente übertreffen),185(nur f.schwache konstruktive Th sonst Typen > Reduzibilitätsaxiom)  ‑‑  Disp 181(Mart:Begriff "was‑es‑gibt"(allg Term 1.Stufe,sollte Unterteilungen hab.d.selbst auch 1.Stufe sind/k.Totalität oberhalb notw) ‑‑ No I 116/7(partielle:Bsp durch irreflo.asymm.trans.Rel: Bsp Erklär:strikte pO zw.allen W‑heiten oder Menge wahrer engl.Sätze kürzer als 20 Mio Wörter +Mathe) ‑‑ SpBr 11(Doppelkreuz = leer(wiederholtes Kreuzen hebt s.auf)  ‑‑ Brk 479(Tarski: w.Symb.belieb.Gestalt hab.kö,dann k.O.mögl/Lö:v.links n.re.durchnumerieren (Zeichenreih.immer linear), 539f(v.AF,transfinite OZ,w,w+1,...), 540(allg.rekurs.Def:O.eines Zeichens:d.kleinste.d. größer ist als d.O.aller Argum.i.allen AF,..denen d.Zeichen als aussagebildender Funktor auftritt/v.Sprache:kleinste OZ, die die Ordn.aller Var.überschreitet) ‑‑ Si I 334(Teil "Nordseite" n.geschloss. unter gleicher Rel wie d.ganze),335(Bsp natürl.Gruppe:Extension eines ein‑stell.Präd/Prbl:extensional wird Su.dann immer Ganzes, trivial),337(bloß "Ko‑Teil‑sein" unterscheidet nicht versch.Grade v.Integriertht) ‑‑ Fie III 100(versch.O.v.RZ‑Pkten i.Bezug auf skalare(z.B. Temp)/Dedekind;Kontinuit‑Ax(einzele Ax statt Schema,wg.2.St, Kompaktht))

 

ordnungserhaltend  Q IX  135

 

Ordnungstypen  Q X 110(Cantor:zueinander isomorph O.selber O‑Typ/OT : Kl.aller zu x sio.O./Russ:Rel‑Typ v.Ordn.(n.WO)

 

Ordnungszahlen Wa I 152 ‑‑ R I 91

 

zurück nach oben

 

organische Einheit  No I 48(def/jedes hängt mit allem zus/jedes durch Zus‑passen erklärt),413ff(Werte:Ästhetik ,Leben,Theorien),418(dito),441(Rolle)

 

Organismus  Ca I 183

 

Orientierung  Fey I 734ff(r/l,N/S),736(N/S)

 

Original Derrida:Falschgeld 143 ‑‑ Ro III 138 ‑‑ Ge I (Originalität) 79( Kant) ‑‑ Mei I 48/9(Theseus Schiff: Rekonstruktion aus alten Teilen: 2.O.) ‑‑ Schw I 96 (Duplikat/Lew: perfektes:i.keine Labor z.untersch/ab.nur Orig.gehört zur Kl.aus Mona Lisa u.meinem linken Schuh/Dupl.stimm.i.intrins. Eig.überein/n‑intrins: "Element von") ‑‑ Reu I 37(Grafton:Echtht:überzeitl/GaccisVs), 92(Benjamin: einmaliges Dasein an d.Ort/(s) Haecceitism)/an diesem und nichts sonst vollzog s.d..Geschichte /Echtht durch hier+jetzt),269(Young:wie Pflanze),269f(18.Jahrh:nur Urtext/heute:auch alle Übersetz),355(4. Beding),356(erstmals 14.Jahrh."peccatum originale":Erbsünde/17. Jahrh:Genie, Einmalgkt, k.Regeln),356f(Echtht)

 

Ort  Chi I 77 (= Ding) ‑‑ Fey I (O/Impuls) 528(Beugung),530 ‑‑ Es I 242(QM:Observable),302 (Black:MöWe m.2 Kugeln:k.Ort!) ‑‑ Loc I 46(Modus d.Raumidee/def:Relativität v.Beob.+Veränd.)  ‑‑ Pea 125

 

Ortcutt  (Quine, de re/de dicto) Metz I 268

 

orthogonal Spi (fuzzy) 270 ‑‑ F/L 123(Hume:Repräs‑Eig."geometr/Glaubstärke:Lebhaftigk.), 126(Beding.f.kausale Ro/Beding.f.Inhalt)  ‑‑ Fie III (Orthogonalit/Euklid,R³, R4 (ohne Zeitachse!)/defbar i.Begr.v.räuml.Kongruenz)

 

orthographischer Zufall  (These jede komplexe Rel.als einzelner Grundbegr) ‑‑ Fie II 50(Th.daß Bs Russell war kahl" aus mehreren Wörtern besteht/könnte auch prim.Ausdr.sein/dito:"x glaubt a od b" als prim.1‑stell.Präd/FVs: dann k.psych.Glaub.‑Rel,dann auch k.physikal.),51(Th.jeder (komplexe)Glaub,durch prim.Term.definiert,d.einfache Eig.repräs/Lö:Glaub.nicht wie Schmerz analys)

 

ortsgebunden Jun Dewey 173

 

Ostension (Zeigen) Q IV 182  ‑‑ Q VII 66!,67!,74f(ED/Universalien,Bsp Dreieck)  ‑‑ Gea I 97!(einzige Mögl.bei"Robert verkaufte das Buch":Antezedens reicht nicht) ‑‑  EMD 235(Wri:w.etw.o.defbar ist,mu.es mögl.sein,d.Aufmerksmkt auf  d.Merkmale z,richt.d.d.Anwendbkt garantier),237(O.gibt volle Bedeut.v.Beob.‑Begriff)  ‑‑ Q XII 56(direkte: Prbl. wie stark darf s.abwes.Ding vom gezeigt.unterscheid, um unt.Begriff z.fall?),57(verschobene:Bsp auf Benzinuhr statt Benzin/Grün erklär.durch Gras/Alpha durch Zeig auf Inschrift(!)/n.Buchstasbe sond.Vorkommn.(Token)/verschob: w.als Erklär.,d.abstr.sing Term/gleichzeit.direkt f. konkr.allg Term))578v)erschob:Bsp Gödelzahl), 62(verschob:verdunktelt Ref d.Mutterspr selbst),70(einzige Möglkt d.intendierte Modell z.ident.)  ‑‑ Cr II 63(Bsp Funkt (Folge) durch Bsp: dann wird d.Funkt selbst gelernt, n.Weise d. Repräs)

 

Ostwald  Ca I 81(leitet Werte aus 2. Hauptsatz ab)

 

Oszillator  Fey I 294(harmon.),317(erzwung),318f(m.Dämpfg),322,330(Energie)

 

OWW  ("ohne Wahrheitswert", oWW)   Gro I 193ff(< >WW‑Lücke), 199!(G: ungl."weder wahr noch falsch")

 

Oxford‑Philosophie (Schule)  Ro I (Vs) 192 ‑‑Tu I 386 ‑‑ Du II 185ff(Gebrauchtsth VsVerifikationism/VsMethode/Sätze einzeln untersuch),197(DVs:zu psycholog.n.a.Prinz.interess.),198(Vs Untersch.sem/pragmat.) ‑‑ Cr I 46/7(CrVs:form. Sem.wohl mögl,bloß sehr komplex)

 

Oxford Dictionary Hack I 369,390

 

 

 

zurück nach oben

 



 
Zusätzliche Informationen: Ausgewählte Universitäten und ihre Philosophischen Institute   Universitat Autonoma de Barcelona www.uab.es   Facultat die Filosofia I Llettres - http://www.uab.cat/lletres/   Universidad de Sevilla www.us.es   Facultad de filosofia - http://centro.us.es/filosofia/web/   Universitad de Valencia www.uv.es   Facultat de Filosofia - http://www.uv.es/filoeduc   Universidad de Granada www.ugr.es   Facultad de Filosofia y Letras - http://filosofiayletras.ugr.es/   Universidad de Zaragoza www.unizar.es   Facultad de Filosofia y Letras - http://fyl.unizar.es/