Lexikon der Argumente

Philosophische Themen und wissenschaftliche Debatten
 

Helfen Sie uns, Lexika für weitere Fachgebiete aufzubauen: Psychologie, Geschichtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Kunsttheorie, Politikwissenschaft, andere
Finden Sie Kontroversen, indem Sie "VsName" oder "NameVs" eingeben.

Autorenübergreifendes Register

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  XY  Z  Autorenkürzel 

 

V

 

 

Verä      Verg     Verh      Veri     Verl     Vern    Versta     Verste     Vi    Vok    Vol      Vor   Vors     Vu 

 

 

 

vage Identität Sta I 133ff

 

Vagheit Re 211f ‑‑ Bra 425! ‑‑ Pu V 138 ‑‑ Wri I 129 ‑‑ Sai I 43ff,75 (Metasprache scharf?) ‑‑ Mü I 321 ‑‑ We I 156,229(Identität),230(Transitivit)  ‑‑ Gea I 85(erlaubt Ausnahme v.ausgeschl. Dritten), 86(G.:k.Vaght 2.Ord.)  ‑‑ LW IV 42f(Gegenstück‑Rel./Mod.de re,Wesen),153(i.Kontext geklärt,aber versch.o.versch.K.!),228,229,244f  ‑‑ EMD 223(Wri:braucht  spez.Logik),227 (semant.Inkohärenz /v.Präd.n.Mangel sond.(Not‑)Lösung/Th:Widerspr.zw. Beobachtbegriff+ Prozessen i.d.Welt/ k.Mangel an Regeln,sond.d.r.sagen.k.Grenze ziehen!),229(paradox:Überlapp. v.Präd:2 tref. gleichzeit. zu),235ff(interpretiert als Toleranz v.präd),243(Wri:vsRead:auch n‑tolerante Präd. ermögl.Entscheidung),245IWri:2.Stufe:a)beschreib‑abh.,b)Begriff adäqu.Gebrauchs braucht Krit.(die fehlen),247(Wir.Th Zugang mu.behav.sein+antireflektierend)  ‑‑  Fie I 22(mögl.Lösung f Willkür ob Zahlen Mengen, und welche: V.d.Ref/(s)Vs:Unbestimmtht k.Lö f.Nichtwiss od.fehl.Tats)  ‑‑  Schw I 36(Perdurantism: sprachl.Phän/Endurantism: i.d.Ggst),202ff,204(Lew:mehrere sem. Werte), 204f(n.in Sem,sond.Rel.zw.Verhalt u.Spr:unbestimmt,welche Spr.wir spr)  ‑‑  Fie II 217!(Lewis:Zwischenintervall jenseits dess.Satz absol.wahr/absol.falsch),225(Defla),226(Defl. mu."definitiv"ohne "wahr" od."erfüllt" defin),227(Lö:"definitiv" als Grundbegr (Op)),227(V.meist kontext‑abhg),233(Th.Eig.d.Spr,n.d.Welt),282f((Williamsons Rätsel:es mu.Tats.geb,daß Joe reich/od.T.daß n.reich), 284(epistem.Th/FVs),286(m/ohne SaD),305((Leeds(>Williamsons Prbl). 1."reich aus Teilspr.ausschließ,2."ref" u."wahr" auf diese Teilspr.beschränk),337(jeder ist entw.kahl od.nicht‑kahl,aber nicht "bestimmt kahl" oder "bestimmt nicht‑kahl"/Lö:det‑Op hinzufüg)  ‑‑  Si I 260(I.Mereol:>Ident‑Prbl:w."a überlappt b" k.best.WW, dann "a+b = a‑b"falsch,aber weder "a = a‑b" noch a=a+b"hab best.WW)  ‑‑ Hor I 441(Put:Prbl.f.Realism)  ‑‑ Car I (was verurs.Unschärfe d.Spektrallinie?)  ‑‑ Fr I 16(Sextus Empiricus:Bsp Inzest vage (>Berührung)u.daher n. immoral/ FrVs:fast alle Präd.vage, trozt d.Anwendb/vorausges, daß klare Bsp u.Geg‑Bsp vorhand),216(Lit Kamp:V von V)  ‑‑ Sta I 134(Berg),133f(vage Ident)

 

Vaihinger, Hans  Reu I 3598("echte wiss.Fiktion" 1.Widerspr.z.Wirkl.bis zum SelbstWS/ 2.Vorläufkt/3.o.Anspr.auf Faktizität/4.Zwechmäßkt)

 

Vakuum Gu (falsches V)274 ‑‑ B II 282 ‑‑ Fri 85,78ff,92f ‑‑ Kan I 308  ‑‑ Gz I 169 ‑‑ Kan II 79 (Fluktuation),(falsches) 85

 

Valéry Br (Anspruch und Verwirklichung )244f ‑‑ Se II 313

 

Variable B II (verborgene V) 240 (Vs) ‑‑ Dub 35,36 ‑‑ (Scheinveränderliche) 28,72,123,130 ‑‑ R I (Veränderliche) 143  ‑‑ Wol I 272,273  ‑‑ We I 36,203(Unbekanntes k.V.)  ‑‑ W IV 26!(def: Festsetz.d.Werte),46f,59(allg.Satzform)  ‑‑ Q VII 6(k.Namen!),107ff(gebund/n.geb.), 110(Existenz, Namen)  ‑‑ Gea I 199(CarnapV./unbest.Konstanten,GVs:unklar),200 (V/Konst, GVsCarnap), 203(Namen v.V.) ‑‑ Fra I 449(k.Sinn/Bedeut./bloß Bezeichnung)  ‑‑ PiS 31(Qui: "unbest.Name" ,eigentl.Begr.d.Pronomens "x":Rel‑pron.+Quantor)  ‑‑Bla I 111(PLatzhalter)  ‑‑  Pri I  33(gebund.f. Sätze/Quine:nur f.Namen,n.Sätze!),34!(nicht:"es gibt einen Satz p,d.wahr ist",sond."es gibt ein x,das wahr ist" mit p aus d.Werten von x),149(gebund.Var.steh .f.log. Eigennamen)  ‑‑  Q IX 178(Russ:Ordn.),194ff(universelle,TT),195(u.V.:immer statt spezieller anwendb.w.auf geeignetes Präd.beschränkt) ‑‑ EMD 365(Kri:Prbl.zitierte V benennen wir sie od.quantifizier.wir sie i.d.Funktor?)  ‑‑  Fie I 118(i.Sätzen kommen keine freien V vor!) ‑‑  SpBr XXVIII (allein aus operativer Konstante)  ‑‑ Brk 112(Hilbert:frei durch gebund austauschen/erhält Dedukt‑Gleichht/auch umgekehrter Austausch mögl),328("apparent","scheinbare": = gebundene /"real": freie V),272(Kombinatorische Logik: zugunst.v.Konstanten elim),277!(Schönfinkel: dito:def.Var:Zeichen,um Argumentstellen u, Operatoren als zusgehörig z,.kennz/eigentl.konstanter Charakter "Hilfsbegriff"), 279(Schönf:"blinde Veränderlich"),459(Tarski: k.selbst.Bedeut/übt ab.Einfl.auf B.d.Ausdr.deren Teil s.sind), 461(V: immer Namen v.Klass.v.Indiv),495(V.repräs.Namen),496(Konst:sind Namen!)511/2(semant. Vereinheitl.v.V)  ‑‑  Mate I 35(einfach Buchstabe/dafür einge:werd. Namen od.Kennz/Wert: belieb. Obj),38(nicht veränderl.Ding/auch n.Name v.veränd.Ding),39(Wert:Name d.Obj,der sinnvoll einges. werd.kann(Konvention)),45(kann zweifach i.Auss‑Form vorkomm:frei, gebund/Bsp "gibt einx derart, daß x < y"beide x gebund,y frei),46(Bsp ""x" ist ein Buchstabe":weder frei noch geb,gar k.Var),66(fBsp relativ.Bezug auf Formel,ob frei/gebund), 261f(Aristot), 262(dito,erster klarer Gebrauch)  ‑‑ Q X 86(Harman:kö.auch statt ins Lexikon, zu.d.Partikeln gerech.werd),95(quantibare gehören an Namen‑Stelle, nicht Präd‑Stelle)  ‑‑ Q V 141(Sprachlernen:hier als "derart daß" aufgefaßt(v.Rel‑Satz)/primitivste Form d.V)  ‑‑ Q XII 78(elimbar durch endl.od.ue Konj.od.Disj/ f.Var.dürf.Namen eingesetztwerd,and.Zeich.nicht)  ‑‑ Fie II 203!(darf n.gleichzeit.innerhb/außerhb v.AZ steh>Prbl.Erwähn/Gebr)  ‑‑  Si I 20("(Ea)(Fa):Plural von "(Ex)(Fx)":ein od.mehr.Dinge sindF"),41(Formeln m.f.V. k.Theoreme, sondn Metha‑Th(Th‑Schema),261(statt f.V:Parameter)  ‑‑  Gro I 136(Prosatz‑Th/G:auch formal quantifizb:Pro‑Form(Prosatz,Pronom,Pro‑Verb,Pro‑Adj)/erbt Inh.v.Ante),222("x":Disquotationalism: f.Sätze als Objekte/Prosatz‑Th:"p" V i.Satz‑Position!),224 (Anil Gupta:"x" durch "Qp" u."p" durch "Tx" ersetz) ‑‑ Hor I 353f(propositional Quant.üb Sätze)/CGB:hab Prosatz‑Charakt/daher k.W‑Präd.angefügt) ‑‑ Schu I 242(abhg/unabhg:Bsp i.Koexist‑Gesetz:Wirk abhg.Urs.unabhg Var/Bsp daß x ist Glaubgrund, daß x gestern n.gestorb. ist")  ‑‑ Cr I 129(Staln/Thomason:denot.selbes Ding i.allen MöWe/"t"(belieb Term)versch.Dinge i.versch.MöWe)134(Hintikka dito(VsLewis))  ‑‑  Ly I (Linguist)265(Chom:Untersch/Konst:Grundlage f.Def Transf)

 

Variablenbindung  Sta I 128ff( um komplexe Präd aus Sätz.z.bild// Prbl:konting.Id.i.modaler Sem)

 

Variablen‑Operator  EMD 266(>Beschreib‑Op.,Kennzeichnungs‑Op.>Iota‑Op)

 

Variation Gd III (V "real") 19  ‑‑ Chi II 185(bedroht Extensionalität)  ‑‑  Ly I (Linguist),74ff(freie V:Funkt‑Äqui i.Kontext:2.mögl.Ausspr.v. "e" in "economics"//Kontrast:"leap","get"/f.V:w.Ersetz.k.neues Wert od‑.Satz erzeugt/sonst Kontrast/Sem:f.W.=Synonymie),117(Bsp and Ausspr.desselb.Worts)

 

Varietät Gd II 136

 

Vattimo,Gianni Ro II 135

 

Veblen, Thorstein   Bla II 128f(BlVs:Humbug),129(MenckenVsVeblen: kondensierbar auf Briefmarke)

 

Veda/Vedanta  No I 150ff("a.Anfang weder Exist noch Nicht‑E"(vermeidet Präsuppos), 156(unterliegt d.Struktur aller Möglkten)

 

Vektor Wa I 161 ‑‑ Spi 263,(V‑Rechnung) 265 ‑‑ Ba II (Vektorraum) 103, 104,105,(Vektorbasis) 105  ‑‑ Spi 263ff(Merkmalsraum,Muster) ‑ (Vektorbasis):265,267  ‑‑ Fey I 64ff,166f(Vektoralgebra), 172(Einheitsvektor),228(mit Zeitkomponente), 251((Vierervektor:Impuls + Energie),254(Vierervektor, V‑Algebra),285(polare V:F,P,v,E),285(axiale V,Pseudovektor: V‑Produkt, Drehmoment, Drehimpuls,magnet.Induktion B),446(El.V:Sender,Ausbreitungsri.),472(Vierervektor), 473Vierer‑V),476(Richtung),734ff(polar/axial/Symmetrie), 734(polarer V:bei Spiegelung geändert/ Symmetrie),735(axialer V:rotierendes Rad: im Spiegel nicht geändert:Asymmetrie),  ‑‑  Fie III ~72ff,75(z.B.f(a1)‑f(a2)),122(Ko‑V,Kontra‑V, flache RZ)

 

Vektorfeld   Fie III 88(Abl.v.VF i.Hbl.auf festen Vekt.wieder Vektor)

 

Vektorgeschwindigkeit  Fey I 168

 

Vektorprodukt  Fey I 285(b x a = ‑a x b,bei a = b: Null),286(Regeln),386(Interferenz: Vektoraddition),

 

Vendler,Zeno  Meg II 248(These,Linguistik),251  ‑‑  Tie I 93(MalcolmVs:"moderner Descartes":Geist heißt, Gedank.hab),9(Tier k.Bewußts.weil k.Urteil üb.Empfind)

 

Venn   Fr I 187)pro Identifik.Wschk=Häufgkt/PeirceVs)

 

Venndiagramme  Q III 104 ff  ‑‑ We I 179ff  ‑‑  SpBr 110(Vs:hilft n.bei falschem Verbot.d.Aristot Vs"einige,einige,einige"(nicht transitiv)/graph Darst.geht am Kern vorbei)  ‑‑ Brk 30(VennVsEuler: Kreise o.Schraffur k.Allgheit,k.Satzform)

 

Verallgemeinerung  We I 329(def)  ‑‑ W IV 38(n.einf.etwas v.)  ‑‑ LW IV   237,239(empirische: DF:V.v.Regel) ‑‑ Mate I 173(Bsp d Theorems (x)(y)Fxy <> (y)(x)Fxy: II‑ LaLa'j <> La'Laj)  ‑‑ Q X 30ff,31(a)Quantifik.in OS, b) semant.Aufstieg, w.n.über Namen, Hans, Fritz...alle sterblich,// sond:"x ist sterbl.oder n.sterbl" >Schema,Form,über Satz,(Statt üb.Welt),88(neu: m.Identität: n.alles einsetzbar) ‑‑ Fie II 81(< einziger Zweck d.W‑Präd),206!(Bsp "partielle denotat" i.V.von "einfacher" Den) ‑‑ Strd I 206 (VerifikationismVs:n.aus Rahmen üb.Rahmen/>Skept)  ‑‑  Schi I 152(Gefahr:bloß"analyt.wahr",bloß verbal,statt Gesetz) ‑‑ Hor I 356(Quine,1970:durch W‑Präd üb.Tom i.sterbl.od.T.i.n.st"),363(CGB pro,ab.als teil v. quantifiz.Prosatz, n.Eig‑Zuschreib.Präd), 386(Bsp Aufford,d.Wht z sag))

 

Veränderung W II 129 ‑‑ Deu 249  ‑‑ Sai I 38  ‑‑ SL I 213!ff,214(Operator),222  ‑‑ We I 16,221f (HegelVs),365f,367,(logische Form),367(Paradox),368(V/Entwicklung) ‑‑ Es I 210(Descartes:nichts bleibt),230((k.A.i.d.RZ) ‑‑ Gea I 304!(GVs Zeit als 4 dim:dann alles Var.nie Wechsel,Bsp Wachstum als Wandel entlang Zeitachse),306(erfordert unverträgliche Eindrücke),321(Russell: Sache unverträgl.Attribute z.versch.Zeiten,aber n.b.Relation:kl.Bruder wird größer,Bsp Preis k.Wechsel d.Ware)  ‑‑ LW V 39,(VsDiskontinuität,Sprung),60(diff.zw.zeitl.Stadien),69(Dinge o.zeitl.Teile n.v‑bar:Zahlen),69(>"Cambridge Change"),76(Ggw.,Zuk.:k.Wechsel sukzessiver Wirklkeiten), 261(n.jed.Ereign./sogar abrupt.Wechsel(k.aus Konstanzen bestehen/Atomzerfall)  ‑‑  EMD 250(Prior:Fusion/Spaltung:A+B waren scheinb.ident),251(WoodsVs:Prbl.ob das Id.genannt werd.k.>dann Erklär.f Existenz fragl.),255(Woods Phasen:frühere "sterben" n./statt dess:"wahr von"etwas:Samen, später Baum, Phasensortal),295(Paradox d.Urspr.d.Beweg/Medlin)  ‑‑ AR III 79(n.zw.Univ.sond ED‑Phasen/k."Teil v. U") ‑‑ Mei I 51(Lewis:intrins.V:besteht n.i.Rel.z.and />Lö:Ggst hab.zeitl.Teile/MVS:Gestalten Universalien, unabh.v.Ggst)  ‑‑  Schw I 27(Vierdim/Lew: versch.Eig zu versch.Zeit, weil aus Teilen mit jenen Eig zusgesetzt)  ‑‑  Si I 134(nur continuants unterlieg.echter V),135(Dinge ohne zeitl.Teile verändern sich!)

 

Verankerung G II 121 ‑‑ Sai I 129!

 

Verantwortung  Grae I189 (Frankfurt:durch Wünsche höh.Ordn:W.,diesen W.n.z.hab.)

 

Verb Fö I 151 ‑‑ S IV (Verb/Akt) 27  ‑‑ Bla I 67(Platon:v.Ggst ausgesagt/heute:Präd.)  ‑‑ Pri I 17(bezeichn.nichst.,sond.drückt aus,was über Ggst gedacht), 133(wie ein Satz mit Lücke,weil satzbildend)  ‑‑ LW IV 216(Pseudo‑Verb/Grammatik)  ‑‑  Q V ~130ff(Sprachlernen:spät, erstmals aus Rel‑Sätzen/vorher nur Prädikation  ‑‑  Ly I 331(i.vielen Spr m.Adj.i.1 Tief‑Str.zusamm)

 

verbale Frage   Fie II 367(< Bsp welche Maßstäbe man f. Gebrauch eines Begriffs wählt

 

Verbalphrase (Chomsky,VP)  LW IV 198(def bildet Satz aus einem Namen), 217(grndlg: "VP"/abgel.:"S/N")

 

Verband (Mathematik) Ba II 102

 

Verbindbarkeit (Topologie)  Si I 336(Def :w.Kette mögl.deren Teile anzrenzen (nicht überlapp) ) 337(Ccharakt.Rel.f.einheitl.Ganzes (n.rein mereol,sond.mereo‑topol/Bsp 2 Kreise n.verbindb (Bsp Spezialfall))

 

Verbindung  W IV 57!(Tautologie k.Verb.)  ‑‑ Es I 357!(n.durch Ausdehnung v.Begriffen!)  ‑‑  Disp 47(Arm:Bsp zw.Univ= NG:erschöpft s.n.i.Existenz d.beid.Seit.+erschpft s.n.i.Regularität/V.selbst Universale)  ‑‑  Si I 188(Chi/Mereol/def.w.k.3.dazwisch/SVsChi:eher teils topolog)

 

verborgene Parameter  (QM:Bsp Überlichtgeschwindigkeit,Rückwärtskausalität) Es I 259ff(Bellsches Theorem),282(vermeiden Holismus),274(Bsp)  ‑‑  AR III 104!(Peirce,Abduktion, Schluß auf Beste Erklär:= Sch.auf theoret Entitäten)

 

verborgene Variable  Fr I 30(n.i.moderner Physik),31,41f,53(v.Neumann:BeweisVs/BelinfanteVsNeum:abhg.v.Wahl d. Ax),68(meaphysi mögl)

 

Verbundenheit   Si I 327(Topologie:Pfad‑V/Graphen‑Th:),328!(Def/Erklär/v."unter R"/Bsp w.jed.Mitglied entw.Schuldner od.Gäub. v.jed.and.Mtgl.ist),329(dann ist R reflexiv auf Menge/Def: bi‑verbund,Bsp)

 

Verdinglichung  Es I 202

 

Verdopplung  Lei I 129

 

Vereinigung  Q IX 39("Ua"allgemeiner als Boole:auch unendl./auch"Summe"),42(< U{x}= x"),68(Bsp {,,,{y}}= {,,,y}U{{y}}=,92(Uz selbst Schranke v.z (kleinste)/ungl.Klasse:V.gleicher Status!),117(Vorgäng.v.OZ x:Ux/x = Ux U x,weil Ux < x),122((UUa < Ua),122(x U {x}:nächste OZ nach x),126/7(Funkt.m.nat.Z.als Arg),130(=koS?(v.OZ?), = Limes?),220(UJ:Klasse aller Mengen)  ‑‑ Brk 122(Addition:auf Dijsunkt.v.Präd..zurückführb)

 

Vererbung Den I 447  ‑‑ Pau I 165(kausale,Kim)166(Vs)  ‑‑ Spi 91  ‑‑  HC I 213(erbliche WW‑Tabelle:w. Umformungsregel nur auf ausgez.WW angewendet, wieder nur ausgez.Werte)  ‑‑ Brk 106(n.alle regeln dürfen vererbt werd(Sorites)),303(v.Eig.v.Schlußregeln), 304(v.Eig bezügl Schlußreg/Bsp)

 

Verfahren  Q IX 27(k.V.wie log.Gültigk.z.Widerspr.führt),223(n.b.Quantifik.üb.Klassen mögl.)

 

Vergangenheit Wri I 91,93  ‑‑‑ Hum I 115ff   ‑‑ Chi I 179(logische Form),181,182  ‑‑ Fra I 548(Wissen von:nur aus Schlüssen, sonst k.Verstehen)  ‑‑ Pea I 156(Begriff auch o.Erinnerungsbilder mögl.)  ‑‑ Du II 156ff,182(V/Zuk.:Absicht!)  ‑‑  LW V 32!(k.klarer sinn,i.dem gestern unveränd.bleibt,obwohl ich hete etw.anderes tue),36(schlechter Kontrast:1 Weg/Zuk:viele Wege/viel Wissen/Zuk:wenig Wiss.),75/6(Großvater‑Par:n.veränderbar,weil k.zeitl.Teile)  ‑‑  EMD 99(Dum:naiver Realism:WB gleich wie f.Gegenw.),254(Erfüll‑Beding.f.W‑Satz),257(Woods: Erklär.m "lebend‑zu‑t"(2‑stellt Präd)Relativierung auf Zeit,Merkmal d.Präd.d.OS,n.Erfüllungspräd/ durch indexikal.Präd‑bild.Operator)  ‑‑  AR III 82(genauso real wie Gegwrt + Zuk(Univ))  ‑‑ Q V  176ff(läuft meist üb.Beob‑Sätze,diese jedoch üb. Gegwart:"Habe rot gesehen"/(s)bezieht s. auf Lernsituation) >Gedächtnis),177  ‑‑  Schi I 229(SVsDum(Verifik‑Beding):Einschätz.einer alten Quelle braucht mehr als Verständn.d.Satzes)  ‑‑  Cr I 5(existiert sie?/Analogie zu MöWe)  ‑‑  Fr I 37(Dum:n.Kl.v.Entit. od.Term.,sond.Kl.v.Aussagen!/unabhg.w/f/Anti‑RVs:diese Auss.nur verständl.m.Ref auf diese Dinge)  ‑‑   Bla II 72(frühe: weniger real/versch. Modalität‑.d.Bewußtmach)  ‑‑  Sta I 29(Augustin:exist.n/Zuk.dito/Lö:Vergegwärt/Erinn/Erwart.i.Geist/St:>MöWe)

 

Vergeltung  No I 363ff,366f(Rache)

 

Vergessen  Q V 176(Namen v.:=ein Stück Sprache v.)

 

zurück nach oben.

 

Vergleich (Objekt,Identität) Fö I 119f,123 ‑‑ D I (Messen) 26 ‑‑ W III 127ff  ‑‑ Meg II (k.sich n. selbst erklären)  ‑‑ W IV 34/35  ‑‑ LW V 5,6(zw.MöWe nie ceteris par.,stets unendl.viele Untersch.m. Wechsel 1.Tats.‑dennoch V.v.Ähnlk.mögl.),10f(v.Ähnlk.,Nähe v.Welten,Möglk), 21(n.numerisch), 42(Aspekte,Hinsichten,n.transpbar.)  ‑‑  Tie I 332(Ezigkartigkeit nicht Unvergleichbarkeit/Bsp Kolibriflügel/andere Flügel)  ‑‑ Fie I 130(vergl.Präd "d.Diff im Gravitationspotentioan zw x,y, ist kleiner als die zw.z,w" statt numerisch.Funktor "das G‑Pot v x")  ‑‑  Q X 107(Geach:Vergleichslogik/Suffix/Komparativ/"Fer")

 

Vergleichbarkeit  LW V 14(nur w.Träger d.Eig.zur selben MöWe gehör.),163  ‑‑  Q IX  X(v.WO:aus Exist.v.Auzählungen),124(Burali‑Forti:Vs V.d.OZ),139(v.WO), 144(v.unendl. Kl.Lö/Cantor:weder grö.noch kl.solange Funktion Zuordn.liefert),150(Gesetz d.V:"x < y v y < x">Trichotomiegesetz: Dreier form m. <,<,=),167f(Gesetz d.V.Beweis)  ‑‑  Ly I (Linguist)250(be schwacher Äqui gewährleistet)

 

Vergrößerung Hack I 324f  ‑‑ Gz I 60,65ff  ‑‑ Os I 140(Maßstab,Verhältn.Voumen/Gewicht/Modell)

 

Verhalten Mat I 40,39,44,67,71,81/82,103,114,146,284!(geheuchelt): 293/94,303! ‑‑ Pi I 60 (Evolution) ‑‑ Mü I 162 (physikalisch!,Armstrong) ‑‑ Te I 151,152,68f,155 ‑‑ Cav I 72  ‑‑ Pau I 150/151  ‑‑ Es I 110(soz.V.naturalistisch beschreibbar!),197(k.n.Überzeugung individuieren)  ‑‑ Pea I 11(zeigt nur repräs.Züge fremder Erfahrung, n.non‑repräs?/PeaVs),57(wie zeigt sich räuml.Unterscheidung?nötige Basis n.gezeigt),73(Erklärung)  ‑‑ Du II 79f(Hol:V‑Dispo.n.aus Bedeutungsth.,weil Regeln m.jed.Zug geänd.)  ‑‑ F/L 75/6(k.n.zweimal als Evid.herhalten:a)was hält Sprech.f.wahr/b)welche kanon Ableit.v.Sätzen)  ‑‑ Bla I 78(sprachl.:soll Intentionen überflüss.m., auch Zweck,Absicht,Motiv) ‑‑ 114(zweideut:a)hier  "roh":kKörp.Beweg., b) spez.i.Begriff v.Intentionen/L:nur a)  ‑‑  EMD XXI/XXII (unbewußtes sprachl.V.verdoppelt reflektiertes V.übermenschl. Wesen/McDVs:d.wäre n.unser Leben!)107(n.f.Verständn.d.log.Konst.(aus Axiomen)  ‑‑  No I 220(impliz.n.ment.Zust,da weiterer Kontext mögl.Bsp Schauspieler)  ‑‑ Tie I 148(Searle:n.f.Zuschreib.v.Bewußts:Radio hat inelligenteres Verhalten als wir alle),149(nur interess.als Ausdr.v.Kausalstktur,n.an sich),201ff(Millikan:zweckgerichtet)  ‑‑  Av I 151(Arm:physisches: m.Ref auf interne Org("eigentl":ref auf Geist (interpretiertes V,"behav proper")/Prbl:zirkulär/Lö:V.zunächst immer physisch),151(AvVsRedukt:mu.relevanz d.V.misinterpretier,wg objektivist.Bild.d.Geistes),153(Prbl:wenn V.Erfass.v.best.Begriff od.Gedank.manifestieren soll, mu.es "geistiges V" sein/Lö/Av:k.Zirkel,w.es nicht um redukt.geht> subj.Geist‑Begr.),157(Av."mentalist.("eigentl.")V":interpretiertes V/nur echte Subjekte),160(w.m. objekt.Geist begonnen, ist dieser unabh.v.Verhalt)  ‑‑  Hor I 192(Stra:Wörter verhalt sich)

 

Verhältnis  Fey I 155(immer beliebig rational näherbar)  ‑‑  Schu I 77!(n.objektiv!2 Temp 10°,20° n.doppelt,weil Fahrht:50/68/Lö:Intervall(Diff7statt V):Drittes:10,20,30:Diff gleich(Nullpunkt rausgekürzt)  ‑‑  GFie III 64ff(ratios).o.Zahlen,o.Funkt,Vgl.v.Verhältnissen v. Differentiation/>"Produkt"),68f(V.b.beheichn. Prod (+/‑))

 

Verhältnis‑Skala  Schu I   ‑‑ Fie III 79(logarithm/weniger willkürl.als and)

 

Verhinderung, kausale  (s.auch Lewis)   ‑‑ Schu I 240ff,241zeigt,daß Kausalrel.nicht‑monoton(neue Info relevant)

 

Verifikation St I 398 ‑‑ W I 224f, 289f ‑‑ Pu IV 22 ‑‑ Tu I 330,331 ‑‑ Wah 196,(Vs)344 ‑‑ Hack I 82 ‑‑ Sch I 121  ‑‑ Pau I 71  ‑‑ Chi II 20(v.Erlebnissen)  ‑‑ Pea I 102(def,Wright,aktuale V.)  ‑‑ PiS 107(Hempel:spez.als Besät.)  ‑‑ F/L 37(Reduktionism:V‑Beding. a priori,da i.Beob.analyt.enth./ QVs)  ‑‑  EMD 110f(Verstehen:was zählt als V?),111(Entscheidbkt.n.notw./V‑Beding. involvieren kersteh.d.bedeut./ungleich WB!),113!(w.V.Grundbegr.d.BT,n.gleich einfache (zweiwert.) intuit.Logik,sond.vielleicht mehrwert.),120!(dopp.neg.brauchtweniger V!),120(korrekt:irgendwann vielleicht verifiz./nicht unkorrekt:nie falsifiz.)  ‑‑  Hor I XIII(holistisch (Bradley > Kohärenzth)

 

Verifikationismus  Es I  48(Quine pro,Esf.Vs),62(FodorVs:V.sprachl./Bestätigung sprachüberschreitende Erklärung,Proposition),66(VsDavidson:V.vorausgesetzt)  ‑‑  Es I 48(Quine pro,EsfeldVs), 62(FodorVs:sprachlich/Bestät.:sprachüberschreitende Entitäten,Proposition), 66(VsDavidson:,V.vorausgesetzt)  ‑‑  FL 41(=Bedeut. = Method.d.V.Qui pro),53((F/L Vs,viele:"etw.wahr")  ‑‑  EMD 47f(dum:Th. V=Sprachbeherrschung=Anpassung d.Sprachverhalt.an Evidenzf.wahrh/falschh),8(immer noch Wahrh.ab.als Produkt v.Verifik.n.unabh.bestehend), 49(Abwesenheit v.Evidenz k.Beweis f.Falschh.höchst.bei beweisb.unenscheidb.Sätzen), 63(schwach:Sprachbeherrsch.n.unabh.v.Empfindlichkeit f.Belege/stark:besteht nur daraus), 96(DumVs:(Sprach‑)Test veränder vermutete Fähigkt(w.nie ausgeübt wurde(Dispo),110ff, 112,114(unentscheidb.Satz.n.immer intuit.Logk,.SaD,"oder","wenn")  ‑‑  Disp 81(der schwach:k.Satz einer endlMenge v.Verif.beinh.(entails)d.Wahrh/def stark:eine endl Menge beinh.Wahrh./schw.V verträgl.m.Falschh.v.allem)112(schw:Glaub.i.rein disp Eig(>Ryle)/V:Bedeut. v.Prädn.jenseits Beob/stark:nur aktuale Beob/schwacher:mögl.Beob)  ‑‑  Tie I 123(u.U.sag.kö,was jemand denkt, heißt n.d.V.zu übernehmen:Annahme d.Beobachtbkt impl.n.daß es notw.ist,zu sag.welche Evidenz notw.ist)  ‑‑  Q V 63(Prbl:f.d.meisten Sätze k.Beob‑Daten)  ‑‑ Strd I (Verifikations‑Prinzip) 173(VsSkept:was n.prüfb,ist sinnlos:"niemand weiß, ob..."),198(warum notw.f.sinnv.Ausdr.daß diese verifb?V‑Prinz),159(StrVsCarnap:trifft Untersch.zw.sinnv/s‑los dort, wo wir sie schon vermuten),200(StrVs:selbst w.V die prüfb.SÄtze herausgreif.würde,wäre nicht geziegt, ob sie koextensiv m.d.sinnvollen sind!/auch nicht, warum),201(teilt m.Skept.Probl d.Standards f.Wiss+ob sie erfüllt sind),202(SkteptVsV: Traumerlebn.würde empir.Sinnkrit.genauso erfüll!)206!(VerVsVerallgemeinerung: n.aus Rahmen üb.Rahmen)  ‑‑  Schi I 221/2(bestimmt auch WB)  ‑‑  Hor I 391Vs/metaphys.Realism:w.wir alle GIT, dann "verifiz" ungleich "wahr"),394(Anti‑R:braucht W‑Beg.nicht/Verifik. mu.dann i.allen MS(+Meta‑MS) gebraucht werd(Sinnesdat,ab.nicht als "harte Fakten"),440(PutVs:dann Verganght nur üb.Verifik.i.Zuk.z.versteh)  ‑‑  NS I 76(QuVs:isoliert d.Sätze/statt dess Holism)  ‑‑  Sta I 2(SchlickVs:Regeln selbst‑auferlegt/n.i.Natur entdckt)

 

Verifikationsprinzip (>empiristisches Sinnkriterium) >Strd I 173ff

 

Verifikationstheorie (der Bedeutung) 76 ‑‑ Bra II 89!  ‑‑ St IV 342(Vs)  ‑‑ Q VII 37ff(d.Bedeutung,Peirce)  ‑‑  Q X 23(d.Bedeut/Peirce:welche Untersch.f.mögl.Erfahr.macht Wahrht/Fht d.Satzes >gesamte Bedeut)  ‑‑  Fie II 104(d.Bedeut:VsFrege,VsRuss,Vs früh.Wittg,VsRamsey:V‑Beding statt WB)

 

Verifizierbarkeit  PiS  108(Hempel:log.Möglk.n.tech.M/RussVs),108/9(Wahrh..n.p 380(Grinz.v,sonst genauso f.Falschh/stattd.V.bezeichnet Sinn/Vs:schließt allg.Auss.+Gesetze aus)  ‑‑ Bla I 201ff,205(RyleVs:zu eng)  ‑‑  Schi I 230(Dum:mu.direkt sein),231f(SVsDum:geht n.bei Uran‑Zerfall, n.bei "Atomgewicht 79")  ‑‑ Schu I 98(def/ist H,w.es aus einer endl.Menge v.Beobsätz.log.folgt/falsifizb.dito,w.~H log.folgt)

 

Verkettung (Mathematik) Ba II 56f (Komposition)  ‑‑  EMD 365(hier:Zeichen i.MS,t1 ‑ t2 für f(t1,t2),366(<V‑Funktion "f")

 

Verknüpfungen Re 268,270 ‑‑ Ba II (Mathe) 36,88,(innere),100 (äußere)  ‑‑ LW V 335(Sobel:m.Wschk:"w.A wäre,dann "wäre m.Wschk q,daß S")  ‑‑  Q IX 47!(log.Form:"a I b":

 "{<x,z>:Ey(<x,y> e a u >y,z> e b)}"),70ff(V‑Rel),71(Rekursion,allg. Summe,Produkt,Potenz), 79(allg.Form)  ‑‑  EMD 58(Sinn differiert n..zw.klass+intuit.Kalkül),215!(intuitionist.V.kö.k. Wahrheitsfunktionen (und/od/nicht) in irgendeiner endl.mehrwert.Logik repräs.(Gödel)), 378(Frege/Kri:3.fache Rolle:1.Satz,2.Funktionssysmbol,3.Präd!)

 

Verkörperung Dt III 210ff

 

Verlangen  Grae I 189(Kant:"pathologisch"/Hume:"brute")

 

Verläßlichkeit (‑stheorie)Bra 307ff ‑‑ Ro I 310ff ‑‑ Ro VI (Vs) 236  ‑‑ Wri I 80  ‑‑ Bra II 30! (Papagai), 35 (Konditional), 58f,89!f,127ff,128(def),132,134 (Bsp),140,142,144,146‑155,159  ‑‑ Fra I 698/9  ‑‑  No I 264(def Glaube gerechtfert.w.durch verl.Meth.gewonn/Prbl:was ist die Referenzkl? /n.bisherige Glauben,weil mögl.Zufall)265(starke V:verl.Meth.liefert Wissen (Verbind.m.Tats)n.bloß Wahrh)/V externalisiert d.Prbl),266(V.Rel v.Glaub.m.Wahrh.umgek. zur Rel d.Verbind.zw.Tats+ Glaub) ‑‑ Fie II 79(StichVs:versc.VT f.versch.Personen/FVsVs),81(ohne W‑Begriff!/Bsp d.Ggst. ist im Winkle a vor mir"/kausaler Input),81(Wahrht nur zur Verallgmein),95, 96(verläßl.auf Guru programm.,ab.k.verl.Repräs.d.Welt),112/3(v. Verbind.zw.begriffl.Rolle + Rel.bei log.Operator), 369(Grund, sie zu wünschen weniger klar, als bei Wht/V.unbestimmt:f.WiWe od.ähnl.MöWe?(für Wschk f.exakte od.annähernde Wahrht/f.lange od.kurze Zeit?),Goldman), 381(FVs/statt dess:Evaluationism:Vernünftkt wertende Eig > Nonfaktualism) ‑‑ Strd I 45(Austin:vorher mu.Grund a sein, sie zu bezweif)  ‑‑ Schi I 276f(gehört nicht zur kogn.Psych/ braucht vielleicht keine Inhalte!(jedfalls k.Propos),79(V schafft Mglkt d.Repräs:etw.wird Rl wenn es ein verl.Indikator ist (>Benzinuhr,Dretske),86Kri Wittg/Quaddition:gleiche V.w.ohne Reflexion (o.allg Glaub üb.Summe)  ‑‑ Hor I 417(kann n.oberst.Wert sein, weil tautol. am v‑sten),497(Put:d‑.Lernens)

 

Vermeer Ap (rautenförmiger Strich) 212

 

Vermittlung BU I 44 ‑‑ N III 36/37

 

"Vermögen" Ro II 133 ‑‑ Ro V64 ‑‑ Str V (Kant) 123 (Locke) ‑‑ Ge I 74 (KantVs),81(Kant)  ‑‑ Ca I 183(Bsp Fortpflanzung,Stoffwechsel,Regulation)

 

Vermutung  F/L 81(epist.wie:Frage/Ggstz.metaphys.)

 

zurück nach oben.

 

Vernunft Ro V 49!,74! (Hume) ‑‑ Str V (Kant) 183 (def),190ff ‑‑ McG I 202,211 ‑‑ Sai I 98!,103,104 ‑‑ Vo I 313 (kann s.n.selbst erkennen) ‑‑ Hum I 21,25,37,40,69(prakt),158 ‑‑ Lei I 52 ‑‑ Chi II 39(apelliert an Glaubensmehrheiten) ‑‑ Loc I 41f(reason/spät als eig.Erkenntniskraft eingef. untersch.Gewißheit/Wahrsch./n."klappernde Syllogismen,VsAristoteles,findet natürl.Ordn.> ges.Menschenverstand)  ‑‑ Hor I 426(reasoning/Harman:Grundprinz:Kohärenz+Konservativism)  ‑‑  Bla II 36(einfachste Form:v. Zeich.zu Bezeichnetem(Gefahr/Flucht),41ff(n.immer mögl/was ist es v.zu sein?)

 

vernünftig  Bla II 41(def/Morris Gisnberg),42(Def/mannheim/BsVs), 43ff(durch Gebrauchs‑Analyse/Ordn.i.Wortfelddurch Kompatibilit:A aber nicht B:"...und...""...und daher..."/"..u.daher nicht..."usw.)47("vern.":Knotenwort i.Netzwerd((s)Wortfeld)

 

Vernünftigkeit  Fie II 364(default reasonableness:rechtfertigungslose V/Lö:"Proto‑V:unserer Methoden/fehlt Kontra‑dedukt+kontra‑indukt.Meth.),369!(wenn nat.Eig. dann n.normativ), 370f(Th:wertende Eig als Gemeinsames),372(n.faktisch,weil unsinnig,eig.Meth.wird immer als v.bewertet)

 

Vernunftwahrheit  Lei I 64,65  ‑‑ ‑Q VII 20(Leibniz)

 

Verschärfung  SL I (Modallogik)188

 

Verschiedenheit  Tau 97(setzt Krit.voraus) ‑‑ We I 159(def,Formeln),177,337(def)  ‑‑ LW IV 135(log.Form,MöWe)  ‑‑  Mei I 26(Neg.v.Id/relationale TZ),27(wenigstens minimale Unähnlkt /Vs:"nackte (Black):V.o.auch nur minimal UÄ)  ‑‑  Brk 293(stimmen 2 Modelle einer Aussagenmenge m.gleichem Indiv‑Bereich i.d.Interpretat aller v.P versch Präd überein,dann auch i.d.Int.v. P(also n. versch) > Defbarkt/ Unabhgkt), 463(Bsp "2 Folgen unt.s.höchstens and.k‑ten Stelle"),487(höchst/genau n verschiedene) ‑‑ Mate I 79(bei W‑Def f. Aussag,m.Quantoren:zwei Interpretat.I,I', die sich höchst.i.d.Zuordn.v. b unterschied:"b‑Variante"(dann beide denselben Bereich))

 

Verschlußalgebra  (closure algebra)  HC I 281(Boolesache A. f. S4/Name aus Topologie:dort Raum = Punktmenge)

 

Verschmelzung  Mate I 247(Boolesche Alg:(x)(y)x D (x U y) = x/x U (x D y) = x)

 

Verschmelzungsfunktion  Brk 281(Schönfinkel: (Kombinator.Logik):faßt mehrmals auftretende Var.zusammen)

 

Verschränkung Gz I 194 ‑‑ Es I 40(QM:kausal unabh.v.Interaktion),249(Zustände, n.Systeme!), 278(k.Interaktion),291(n.nur.Syst.d.gleichen Art),292(n.kausal),297(superven.n.auf intrins.Eig.),300(n‑sup.Eig.notw.),328/329(n.bei Schröd.Katze),357(QM:muß Fehlen v.V. erklären)

 

Verschwommenheit W I 219

 

Versprechen  St IV 340  ‑‑ Brk 176f

 

Verstand Bra II 213 ‑‑Hum I 26,27,45,66,74,99,117(def)  ‑‑ Loc II 181(konstatierend, n.konstituierend,VsKant) ‑‑ Ber I 231(erfaßt n.abstrakte Entitäten,sond.verweist v.Vorst.zu Vorst. >Wahrnehmung kann nicht W‑fremdes abbilden)

 

Verstärkung Re 106  ‑‑ Meg II 321(Quine,Skinner)  ‑‑ LW V 17(strengthening)

 

Verstehen Ry 66f ‑‑  D II 121 ‑‑ Duh 193 ‑‑ W II 65,134!,245,293ff ‑‑ S I 217 ‑‑ Dt I (v/erklären) 312 ‑‑ Sti 298 ‑‑ Deu 149 ‑‑ B III 274 ‑‑ Pu IV 69f ‑‑ Bra 917,151,193,291,649,709,713,14,15 ‑‑ Tu I 135,138,259,509 ‑‑ Pu V 39,40 ‑‑ Hü (Namen)101/2,(Satz) 103,221 ‑‑ P I 289 ‑‑ Ro VI 210,212 ‑‑ Mat I 231,354 ‑‑ Mo I 95 ‑‑ MD I (o.Bedeutung, Naturgesetze) 136 ‑‑ Pi I 72 ‑‑ Wri I 28,133,229 ‑‑ Se III 62,83! (k.Deutung,k.Interpretation) ‑‑ Metz I 223,75 ‑‑ Q VI (Satz/Wort) 83!  ‑‑ Bra II 71,89,122 (ohne Grund!),126 ‑‑ Sch I 148  ‑‑ Gz I 184 ‑‑ Vo I 83(Theorie),229 ‑‑ Vo II 131f  ‑‑ Wol I 153(n.Bedeut. angeben),154/155,164(def)  ‑‑ W IV 36!(o.Wahrheit!),50  ‑‑ Fey I 32,289(math.leichter als physikal),363(Bsp Weg des Lichts),648(Mathe/Phys(Bsp Knarre/Carnot) ‑‑ Fra I 149(Nagel: Indizien f.Wahrh.auch o.V.),394(Dummett:ganzer Satz:ideales Verfahren z.Bestimmung des WW,sing Term:Best.d.Ggst),492(WB kennen),493,494(WB f.unbest.Ggst), 506ff(Nagel:unverständl. was es heißt, m.mat.Ggst.ident.z.sein/EvansVs) 508(Ev:wenn Welt nur durch Verbind.z.Subjekt verständl.,dann auch umgekehrt),525,708!(Burge:auch o.Fäh.zur Substitution:a)Kennen durch eig.Gedank./b)Fäh.z.Explikation)  ‑‑ Pea I 96(Instrumenten‑Gebrauch:V.zirkulär, denn Glauben an I.vorausgesetzt, aber Wahrheit k.geliefert werd.) ‑‑ Du II 44(Realism:begreif.d.WB o.Erkenn. d.Bestehens/Anti‑R.wiss.welche Umst.s.wahr mach.), 74(mehrw.Log.Mtehod.d.Verifik. n.hinr.),74(Sinn:was muß d.Fall s.unabh.v. Erkennend.Besteh.) 76(undef.Präd),81(unendl.vieler Sätze mögl.),98/99(n.aus Bedeutungsgleichh. "x = y"),110(Prop.k.V.d.Satzes n.erklär.), 114(aus Bedeut.v."Homer" k.Wiss.üb.Existenz ableitb./Sprachgebrauch),,120ff(D.Th Sprach‑V.Fähigk.aus Tarski Modell ableitb.n.einz.deduktiv),,123!(nur i.Bezug auf ges.Sprache,n.i.B.auf einz.W‑Satz,sonst, k.Täsuchung mögl.,126(Holism:k.Satz‑V.,nur ganze Sprache), 126/7(Dav:Satz‑V.unbewußt aus WT),204((a)Befehl od.Frage?),b)indiv.Inh.),205((Vs:dann hätt.Wört.im Bef.and.Bedeut.als i.Frage/VsSprechaktth.)  ‑‑ PiS 25(Qui:impliz.n.Bezeichnetes Bsp Einhorn)  ‑‑ F/L 8/9(Dummett:weil Satzkompo.Spr/Hö.gemeins.)  ‑‑ Bla I 56(u.a. Position d.Worts i.Satz kennen),59(Bsp rot:Anwesenh.festst.),73/4(neue Sätze)  ‑‑  Pri I 145(Mill:v.Kennz. mögl.o.Obj.z. kenn.) ‑‑ LW IV 11(Anselm,Gottesbew:Exist.aus Versteh),12(VsAnselm:Rel.zw. Ding+V.anders als zw.Ding+Welt/rund.Quadrat verstehb./Versthbkt nur i.unserer WiWe relev,n.rel.auf MöWe),212(Semantik)  ‑‑ LW V 228(n.Teil v.erklär./aber:einfach Besitz v.Info)  ‑‑  EMD  XV(Dav,RI,n.o.Vermutung, was Sprech.glaubt),XVI(dazu aber auch Vermut, was Sätze bedeut.)45(McD Sprachverhalt.z.versteh.involviert n.mehr als Verhalt.allg z.v.)55(McD:n.Wiss, was Theorie sagt, sond.Fähigkt theoriegemäße Sätze zu äußern/harmlose Abkürzung:wissen,was es für einen Satz ist,wahr zu sein(Tats.)/auch unentscheidb.Sätze verständl/WB entscheidend,n. Wahrh),.69( Dum:n.bloße Kenntn.d.Tats.sond.Sprach‑V./letztl.immer aus Wörtern),77(BT:Sprcher mu.Sätze ohne "wahr" auch versteh.kö.),78(zirkulär!),197(log.Konstanten aus Axiomen,Verhalten überflüss.(w.Axiome trivial),110(intuit.:was trägt d.math.Ausdruck z.Beweis bei i.jed.Aussage i.d.er vorkommt/unentscheidb.k.Prbl.,Bedeut.aus math.Konstruktion/def/Dum: Beweis erkennen, wenn gefunden),170(z.Erklär.was aktuale Sprach.ei.Gemeinsch.ist),182, 187(braucht f.Französ. Anwendbkt d.WB v.Franz.),195(Stra:i.einer Weise n.u.v.d.W‑Sätze)  ‑‑ No I 11(durch immer stärkere Wahrh‑Ähnlkt d.Hypoth),12(lokalisiert etw.i.Möglkt/Erklär:i.d.Aktualität), 303(manche: =Simulation,NVs:n.v.freier Wahl) ‑‑ Fie I 244(ue ax.Th:verständ. w Ax aus Schema >Dispo),247(wir verst.auch Wahrh.v.Totalität(obwohl undefbar)/Bsp wir versteh Addition rekursiv(aus rek Beding) ohne "disquotationale" Wahrh) ‑‑ Av I 13(McD:Th.d.V.ohne Bedeut‑Begriff mögl), 15/6(Grice: Inferenz aus Geräusch.auf Intention d.Sprech/Vs:zuviel Psycholog) ‑‑ Fie II 171(a)Bedeut.f.mich, b)f.Gemeinsch(Glaub:n.mögl.w.man n.versteht),172(Hab.d.begriffl.Roll i.Idiolekt statt "Kennen d.Bedeut"),288(Neg.n.reduzb,dennoch verständl) ‑‑ Schi I XIX (SVsFrege:auch ohne Kompositionalit.mögl.),4(Dum:BT=Th.d.V./Dav:enge Verbind.v.Bedeut+V(Foster,Platts dito),113(>SprachV),116(Daf V erfordert kein Wiss.daß BT richtig/sond:BT wird zur BT,w.ihre Kenntn.f.V hinr.wäre/u.BT wird v.korrekter V‑Th beinhaltet),179ff(aus Kompos),183f(S Th:kompos Sem.n.notw),186!(ohne WB:ZE),214(Kennen d.Bedeut.(>Gebrauch) n.d.Bedeut‑Gleichht(Erwähn) Bsp Lexikon, Defin/V=Verarbeit‑Fähgkt) ‑‑ Hor I 394(Put pro Dum: n.i.Begr.v.WB!/sonst unverständl,worin dies Wiss besthet),407(PutVsRedundth:erklärt n.V),462(versch.Sätze, versch.Fähgkten/FregeVs:Kompositionalit)

 

Versuch/Irrtum‑Prädikat Pu II 157

 

vertauschbar Wa I 100  ‑‑ Es I 243 (QM/Heisenberg:QP‑PQ = ih'/Ort/Impuls)

 

vertauschte Spektren Mü I 195ff,220,340 ‑‑ Te I 70,156 ‑‑ F IV 41 ‑‑ Pea I 35(Shoemaker:Bsp zwei Personen z.einem Bewußts.fusioniert)  ‑‑ F/L 195ff(k.Tats.d.macht/VsBehav/ VsFunktionalsm/VsChurchl:Zustandsraum hilft n.da Frequ.,n.Empf./Relation Frequ/Empf. kontingent),196(k.Superven.v.Verhalt.a.Phys.)196(Trad:Empf.k.wesentl.Eig.d.Qual.(Farbe)) ‑‑ Q XII 65(Qu:nie herauszufind(wie Gavagai,ohne Bezugsrahmen ("derselbe wie")),66(Dinge vertauscht,bei beibehalt.Eig). ‑‑ Sta I 219ff(heute: ernst genomm/VsWittg/VsVerifik),222(Trenn.v. qual+intent.Inh/ repräs.Inh.bei beiden gleich,ab.versch.Erfahr/dann qual.Charakt.n.erklärb dadurch, w.d.Dinge erschein),223(Asymm.i.d.Symm:"rot ist heiß", "blau kühl" usw(ab.n.glüh.Eisen, sond.Metaph), 224(intrapers/Witt:dann wir and.als er/Frege/SchlickVs:n. verglbar,rein relational), 226(comm. sense:Qualia intrins, lokal, persönl)

 

Vertauschungsfunktion  Brk 279(Schönfinkel:statt fxy:gyx(y als Parameter)), 280(log.Form, Einsetzen/Lö‑.f‑ Fehlen d.Kommutativität (kombinator.Logik))

 

Verträglichkeit  (Logik)  We I 116

 

Verursachung Dt II (KU)84f  ‑‑ LW V 159ff,160(def),169(kaus.+kontrafakt.Abh.),184ff(unempf. geg.Stör.),186(dito),,189(durch Unterlassung) ‑‑ AR III 93ff(als Rel zw.ED),95(ungl.natürl.Notw./ auch N ohen V/daher auch kausale Gesetze ungl NG! aber Einzelfall‑V ist Fall v.Einzf.‑Notwkt/ >singuläre V),96(sing V: dennoch KoKo) ‑‑ Disp 102!(ArmVs TH,daß V.wesentl.Einzelfall‑V/denkb.daß richtig,/besser:E‑V:nichts als Instant.v.Gesetz(Rel.zw.Univ),136(Mart pro E‑V:>statt Urs/Wirk:"reziproke Dispo‑Partn.f.ggseit.Manif.),169!(ungl.Konstitution:Flüssigkt besteht aus Beweglkt d.Moleküle,n.v.ihr verurs)  ‑‑ No I 338("downward causation":Bsp n.rational reagier. Organism.n.selektiert) ‑‑ Schw I 229(Lew: keine rel, braucht k.Relata/Bsp "Abwes.v.Sauerstoff" /Lö:kontrafakt.Tats,mangels Referenten) ‑‑ Hor I 450(Kri:mu.m.Ref.z.tun hab) ‑‑ Car I 10(Th: Gesetze d.Assoz.(Hume) n.hinr./Kaus‑Ges zusätzl(Asymm)/symm:Erklär.d.Länge d.Schatt.durch Lä.d.Masts u.umgek/ab.Schatt i.Verurs/Lö/(s):Drittes),22(statist.Anal.(allg Term "C" verurs (allg Term "E"(ohne AZ)),30(Satz üb.V.transitiv,ab.Kaus‑Ges.intrans),42/3(Regressions‑Anal),78(was verurs.unscharfe Spektr‑Linien),156(Verteilungsfunkt/Wschk‑Verteil:keine V)

 

Verwandtschaft Pi I (Evolution) 258!  ‑‑ Ca I 98(Bsp Klang c‑e‑g gehört zu drei V‑Klassen)

 

Verwechseln D I 71

 

Verwechslung von Erwähnung und Gebrauch Q III (Reim) 67f ‑‑ S II (Gebrauch/Erwähung) 236 ‑‑ D IV 109,124f,156 ‑‑ Dt IV 226 ‑‑ Dt VI 261f ‑‑ Sal 242 ‑‑ Te I 142  ‑‑ Meg II 143(Wissen/sagen)

 

Verwechslung v. Zeichen und Gegenstand  Q I 208

 

verworren  Loc II  202(v.Idee d.substanz:Verkennung daß Einheit nur durch Namen)

 

verzweigte Quantoren  Cr I 154ff,155(w.Formel n.äqui m.irgend einer F 1.St/einfachstes Bsp (x)(Ey)/(z)(Ew):F(x,y,z,w):alle Var frei/entspr.2.St:EfEg(x)(z)F(x,f(x),z,g(z))/d.h.f(x)hängt n.v.z ab,g(z)n.v.x),156

 

verzweigte Typentheorie (vTT) (siehe Typentheorie)  Pri I 39ff  ‑‑  Q IX 186(verzweigte: Untersch.v.Ord.v.AF,deren Werte v.einer einzigen Ord.sind/ RamseyVs:"ramsifizierte TT")  ‑‑ EMD 368(KriVsWQuine: 1.evtl.doch ontolog.Gewinn gegüb.normaler Mengenl/2.n.so irrelev.i. Bezug auf semant.Paradoxa)

 

Verzweigung   Q IX 186,187(TT:zwei Attribute m.gleicher Ext.kö.sich i.d.Ord.untersch.)

 

Vexierbild  W IV 86(versch.Tatsachen)

 

Vico  Ho I 370 ‑‑ Wo I (Lyrik vor Diskurs) 99 ‑‑ Musik‑Konzepte:Fortschritt 34f

 

viel  Schw I 85ff (Lew, >"klein"/"wenige"/mereolog.Rekostr.d.Mengenlehre), 87(n."viele"Possibilia, viel mehr Mengen/(s) nur Mengen "viel"/z.B.mehr als Sätze)

 

Vielheit  Tau 82,85(ZenonVs) ‑‑ Si I 176("plurality":mu.n.contiuant sein: Bsp d.Ereign.d .z.1.Weltkrieg führten),231(Bsp verschiedene: {a+b,c},{a,b+c}),

 

vierdimensional Os I 73,74,165

 

vierdimensionale Raum‑Zeit  Fie III 51ff(affine Geom/verallg.Galilei‑Transf/affine Transf,zwischen, parallel,. usw),117f(dito, def)

 

Vierdimensionalismus   (Bezeichnung von Prior(Vs))  ‑‑ Schw I 19ff(Lew: Th

vergang.u.zuk.Dinge real(ich habe jetzt vergangene Teile/"es gibt" Dinosaurier,aber exist.n/PräsentismusVs/Wahrmacher:Ereign i.vergang.Teil d.Realit/Gegw.n. log.v.Vergang. abh./Vergang‑Op.verschieb.Bereich),23(V. muß Beweg.n.leugnen), 26(Dinge an sich weder wach noch schlafend, sond."wach‑zu‑t"),27(Vieränd:: versch.Eig zu versch.Zeit, weil aus Teilen mit jenen Eig zusgesetzt/Ding als ganzs erfüllt Beding. einen vergang.Teil z.hab/"ich"/Lew:oft nur zeitl.Teil. Sider: Namen .immer auf zeitl.T.)35/Statue zeitl.T.d.Tons/Ggst.= Materie aus.d.s.besth."best.aus" = Identität) ‑‑ Q X 54(schrumpfender Körp.läuft i.d.Zuk "spitz" zu/vereinfacht Grammatik:nur Präsens/ermögl.Quant.üb.n.mehr vorhand.Ggst,bzw.üb.Ggst,die nie zusammen da sind) ‑‑ Q V 181(auch bei klass.Trenn.Raum/Mateire mögl.),184(dito),185(ohne:Bsp Quadrat:a) dreidim:Kl.v. Tripel reeller Z,b)vierdim:vierdim Quadrupel/senkrecht z.Zeitachse: dann nur augenblickl, n.zeitl. identifizierb) ‑‑ Si I 120(Vscontinuants),121ff(hier :Obj .=Prozeß),122(verlegt Veränd.aus Präd.i. Term(Subj)/>extensionale "ewige" Präd/zeitl.statt räuml.Teile), 123(Quine: phys.Obj.dann n. v.Prozeß unterschdb),124(dann Substanz(and.als Obj):relativ wenige Atome sind z.Teil in ihr(zeitl)und z.Teil außerhlb/SVs),125(SVs),126(StrawVs:Def parasitär auf wahrnehmb. continuants/GeachVs),233(vierdim.Katze k,.Ereign) ‑‑ Fie III35/36(F pro:Zeitscheib aus Gleichztgkts‑Rel/statt "Raum ist Euklid":"jed.Zeitscheibe ist Euklid"!)  ‑‑ Sta I 14(analog.z.modal.Realism)

 

Vier‑Farben‑Satz  SpBr  XIX(VsHaken,Appel) 141fff‑ 187(2 eigene Beweise)

 

Virilio,Paul Bo I 104

 

virtuell  Bla II 134(def/Webster: funkt. o.d effektiv v.einer Art, ab.nicht formal v.dieser Art)

 

virtuelle Realität Se II 115!,287ff ‑‑ Metz I 457

 

virtuelle Teilchen B II 282

 

virtuelle Theorie  Q IX 3,12ff(,26ff,201(v.Klas.+ Rel.,nimmt k.unendl.Exist.an)

 

Viskosität  Fey I 585/586(zusätzl.z.Trägheit)

 

Vitalismus B II 230  ‑‑ Fie II 12(pro irreduz.biol.Tats d.Intentionalität)

 

zurück nach oben.

 

Vokabular (Rorty) Ro VI 293  ‑‑ Meg II 398(Strawson)  ‑‑ Bla I 56(n.o.Grammtik verstehb.),61(auch i.neuen Sit.gebrauch.)  ‑‑ Q X 49(a)Lexikon/b)Partikel)

 

Vokale/Konsonanten Mo I 189

 

Vokalharmonie  (Linguistik)  Ly I 131ff(i.Türkisch: Angleich.v.Vok:Bsp ev‑ler/dat‑lar)

 

Volkspsychologie Sell XXXV ‑‑ Ro VI 168 ‑‑ Den I (intent.Stdpkt) 327 ‑‑ Pi (Wahrnehmung v.Trägheit)396f ‑‑ Fra I 662(StichVs),663(Dav pro:unverzichtb)  ‑‑ LW IV 148/9 ‑‑ Schw I 148(Schmerz/LewisVsV:Forscher fragen/V.keine besondere Th,setzt nur voraus, daß wir Meinungen haben) ‑‑ Schi I 29(pro:weil Th. verständl.sein muß/einzige Th,d.d.Bedeut. d.psych.Ausdr.liefert/SVs:dennoch falsch:1.keine einheitl.gesetzesart.Verallg."im Volk"/bloß Zuschreib einzelner Glaub),35f(ZEVs),37ff(BurgeVs),239f(keine notw.Input‑Beding,weil f. Blinde anders/also kann Glaub n. definiert werd),160(SVs:Defin.kö.nur durch geschl.Sätze erfolg,d.durch off.Schema, aus Platitüden,denn.sie hab.log.k.Mglkt,realisiert z.sein)

 

Vollkommenheit  Lei I 103(graduell),124/125! ‑‑ ST IV 373/74 (Descartes)

 

vollständig F III 68  ‑‑ SL I 38,52,54f  ‑‑ Zo I 110(jede Taut.ein Theorem) ‑‑ Mate I 232(def Theorie:w.f.jede Auss.gilt,daß entw.sie selbst od.ihre Negation zu d.(Lehr‑)Sätzen gehört/dann ist jede v.Th. gleichzeit.wsf), 235(AxS:w.zugehör.Theorie vollst)

 

vollständige Induktion  Q IX IX(Spezfall d.Vorfahr.‑Rel),56(w.wahr f.0 u.w.auch immer f.Z.,dann auch f.Nachf.wahr/log Form, Konditional),56(log.Form,67,68(5.Axiom Peano),141  ‑‑  Mate I 211(a)def schwache:beliebige pos.ganze Z. k hat Eig E,w. 1 sie hat/b)starke:w.alle Zahlen <= k die Eig haben/<>"Prinz.d.kleinsten Zahl"),212(f.Formeln)

 

Vollständigkeit F III 172,174 ‑‑ HH 268 ‑‑ Re 61‑‑Dub (vollst/unvollst) 41,53,55,56 ‑‑ Me 149 ‑‑ B III 327ff ‑‑ Mü I 129 (Minsky)  ‑‑ We I 54f (funktionale Aussagenalgebra),95, 115(sem),118(synt.), 142(Ss)197ff(Gödel!,QL),247(Intuit.)  ‑‑ Fey I 663(Beschreibung) ‑‑ No I 139("und das sind alle"/N:pro bei Konjunktion)  ‑‑  Mei I 52(eigenschaftl.v.= Indiv.:hat f oder nicht‑f),53(unvollst: w.sinnlos, ob ja/nein) ‑‑ Fie I 92(modale:w.induktiv k.Widerspr.gefund,Prbl/Lö:Schluß auf Beste Erklär),104(modale V:"wenn k.Beweis f. "~A" dann MA"//Ggsatz:modale Tiefe (soundness): "w.Beweis f."~",dann ~MA"(Beweisth,n.Modellth),121(klass/modal) ‑‑ HC I 83ff(V‑Beweis f.Syst T/Kripke 1963/HC), 292f(algebraischer Beweis f. T(mit Boolescher A) ‑‑ SpBr 983!(kann s.n.auf Kalkül als ganzes bezieh(nur auf seine Darstell.durch anderes),103(hier:d.primären Algebra:def schwache: alle wahren Auss.werd.durch d.wahren, die als primitiv vorgegeb.werd.,impliz/starkeV:V aller Formen d.Äqui, egal ob d.betreff.Auss.w/f od.kontingent) ‑‑ Brk 127(V‑Prbl f verallg Quantoren =Frage:ist d.menge d.wahren Ausdrücke rekursiv aufzählb),189(Intuit/enger/weiter Sdinn/kann in Int.n.gefordert wer)/Vs:später: doch, w. klassisch.beweisb),289ff(def semant,absolut:ist ein AxSyst,w.alle + nur die einschlägig allggltg Ausdr.ableitb/def relativ semant V:w,jeder Ausdr.bezügl einer Interpretat.herleitb/def syntakt(Stark):w.jed.einschläg.Ausdr,.ableitb od.widerlegb/b) schwach: w. wdrsprchsvoll, nach Hinzufüg.eines nicht‑ableitb.Ausdrucks("nicht gabelbar")/>Umkehrung d.Korrektht bezügl.WSF/def w‑vollst:w.zu d. Ausdrücken An stets auch d. Ausdr. PxAx ableitbar),475(Def/Tarski:log Form:x ist Folge od.n.Folge d.Klasse),490(Klasse d.i.jed.Bereich richt.Auss:wsf ab.n.vollst) ‑‑ Mate I 182)Syst.v.Regel/Def:w.m.RegSyst.jede Folgerung ableitb), 184(def w‑vollst:bei Existenz‑Auss.gibt es ein Einsetzungsergebn.das auch zur Menge gehört/(s)>Put:auf kein Ding nur m.einem Wort ref),185(V‑Satz,Haupotlemma),185ff(V‑Beweis/Henkin), 198(v.Reglsyst:bewirkt, daß die Theoreme m.d.gült.Auss.übereinstimm.),237(Bsp Unvollst: AristotlTh.d.Syll (>"U")) ‑‑ Q X 80("Satz d. dedukt.Vollst":ein Schema das v.jed.Modell erf.wird, i.beweisb) ‑‑ Si I (Mereol) 326ff(v.Ganzen/Summe,Komplex)hier: integrity/Ganzht: graduell!(n.Indiv‑Sein),327f(>Topol),331(Varianten),335(ungl. Einheitlichkt),349ff(zeitliche:nur f.Ereign.sinnvoll) ‑‑ Schi I 214(Bsp v.Satz:kann n.Teil eines and.Satzes sein Bsp "Schnee ist weiß." (m.Punkt!/ohne Punkt: Teilsatz)

 

Vollständigkeitsbeweis  Brk 290(Gödel/Pl.1.St,semantisch v./2.St:relativ unvollst. bezügl.Interpoetat)

 

Vollständigkeitssatz  Mate I 185ff(Mates, Beweis;Vorbereitung)

 

Vollständigkeitsschema  Fie I 172(Bsp Mereologie d. RZ:zeigt, daß es eine kleinste Region gi t, die alle Regionen enth.d.d.Beding erfüllt/= Vollständigkeits‑Postulat)

 

Vollständigkeitstheorem  EMD 279(B.Taylor:soll Äqui v.syntakt+semant.Def sichern) ‑‑ Fie I 32(verwandt m.Löwenheim),35(zeigt, daß Implik.extensional äqui zu entw.beweistheoret.Begr. od.modth.Begr.),92(Modallogik:Verbind zw.Unmöglkt,Widerspr.z.find u.Möglktsauss. üb.Ggst), 104(Universum d.Klassen k.Kl,hat dennoch Modell (w.n.inkonsisten),122(N{Mengenlehre >(es gibt k.Ableit.v.~A > es gibt ein Modell v.A)}:zeigt,daß d.notw.Beding("k.Gegbeweis")d. hinr.(gibt Modell)beinhaltet) ‑‑ Brk 266(Def/Beth:w.Konklus. aus Präm.U1,U2,...Usemant)log.folgt, dann auch aus ihnen formal ableitb) ‑‑Fie II 333(def/jede Konsisntente math.Th wird v.math.Objekten i.einer od.and.Erfüll.Rel erfüllt/d.h. d.Obj.existieren)

 

Voltaire  We I 11/12 (VsGeistesbegriffe)

 

Volumen / Oberfläche Gd II (Wachstum) 161 ‑‑‑ Gd IV 181

 

"von" Dt I 65  ‑‑ Fra I 600(aboutness/Davidson: Gedanken,n.Empfind),603(Epmf. "von‑rot" einfach, unanalysbar,n.rel.),607(Sellars Th "von" Spezifik.v.Gedank.+Empf.)  ‑‑  Pri I 143 (beinhaltet Existenz/aber n.b.Glauben Dritter) ‑‑ Q IX 50(wenn x e a,so gibt es genau 1 Obj.mit <y,x> e a:das "a von b") ‑‑ Brk ~28(Bolzano/(s) n.Wärme folgt aus Temp, aber Wahrheit d.Satzes folgt aus Wahrh.d.S.üb.Temp)

 

Voraussage (Vorhersage) Gd II 135 ‑‑ Mat I 137/38,150,172,174 (Bsp),191,243,358 ‑‑ Ruc I 295! (Turing,Physik) ‑‑ Hum II 244(n.mögl.weil Abweich.k.log.Widerspruch/dennoch erfolgr.also psych.erklärb.) ‑‑ F/L 152(braucht k.Rationalit.n.Regelmäß.),153(Regelm.statt Entscheid.th.)  ‑‑ LW V 300(Newcombs Par.:n.notw.zeitl!) ‑‑ Hor I 458!(Leeds/Fine:Semantik als Erklär v.V immer zirkulär)  ‑‑ Bla II 169(menschlVerhalt.v‑bar?/Entscheid./Newcomb/w. Suj.k.Einblick i.Gedank.d. ellseh.hat:v‑bar), 170(>Freiht)

 

Voraussetzungen S II 219

 

Vorauswissen  Du II 163(1.Russell/Ayer:Spiegelbild d.Erinn.i.MöWe denkb./2.Gottes starke Absicht/prinzipiell ähnl.wie Mensch,3.Gottes V.unähnl: Zuk.n.bloß zufäll.ungew.)

 

"vordere Partikularisierung" T I 213

 

Vorgänger  (Vorfahren)  Q IX  IX(def Vereinigungd.Iterierten d.Rel/v.Induktion), 21(erweitert:jed.s. eig.V.),55(def),55(mü.f.jed.Z.nur endl.viele sein),74ff(Schreiweise *w)/log Form *a= {<x,y>:Vz[(y e z u a ' ' z <z) > x e z}),75(*a steht f."{w: Ez(w e aIz)}" oder "{<x,y>}:Ez(<x,y> e a Iz)}"),76(transitiv/sogar *a(*a = *a),77(V‑Induktion),77(erweitert.Sinn:jed.s.eig.V,weil aus Elternteil definiert/eig.V:aI*a:Rel,zu der ein Paar "<x,y> gehört.w.x pos.Iterierte v.a zu y trägt),103(n.i.jed.WO anwendb.f.Indukt.),117(v.OZ x:Ux),229(aus Quantifik.üb.Klassen) ‑‑ Brk 243(Gentzen:Präd), 244(Axiome)  ‑‑ Si I 335 (einer Relation? Bsp v.Überlappen)

 

Vorkommnis  Gea I 199,200(Anführzeich),207("x" in six),229!(Bsp)log.Einheit, aber sinnentstellend),230("jemand ist weise" Instanz v."ein  ist weise")  ‑‑ HC I 118(Vorkommen (Token) Bsp es sind V.d.Variablen, d.frei od.gebund sind/d.h. dieselbe Vark.i.derselb.Formel frei u.geb. vork) ‑‑ Brk 210f(v.Formeln(Aussagvariable:kö."formal gleich" sein o.Rücksicht auf d.Stelle, an der sie vorkommen,dann auch "A u B formal gleich" ‑ aber: Ggst‑Var:o.Rücks.auf Stelle: "dieselbe Ggst‑Var") ‑‑ Mate I 41f(Mates: "direkt"bzw. extensional:w.immer durch Namen od.Kennz.desselb. Obj.ersetzb(n.i.prop Einst)),42(Bsp "Mark Twain" ist ein Pseudonym:d.Wörter "Markt Twain" kommenm überh.n.vor!),66(statt dess:"a ist an n‑ter Stelle in j gebund"/Vs:zu kompliz/macht "Vork"überflüss) ‑‑ Stro I 29(grich.Buchst. komm.i.AL‑Formeln n.vor, nur Verständmittel)  ‑‑ Q XII 34(nicht‑bezeichn.V:statt n‑b.Term(grundsätzl)/Bsp Mißverständn)),57 (Zeigen auf V.als Bsp f.Buchstabe:verschobene Ostension)  ‑‑ Si I 129(hier:occurrence:auch Prozeß,Zustand, Ereign,m. zeitl.Teilen(>siehe "Ereignis") ‑‑ Schi I 132(prim_"Pauls Auto" in "P.A.ist blau"/sek:"Paul"/WW nur bei Ref auf prim V)

 

Vorstellbarkeit/DF  Pau I 157(Kripke: reicht aus zum Besei!)160,1632(Schmerz), 163(VsKripke)183(n.Existenz) ‑‑ HC I 67(>Zugänglichkeit zu MöWe(schwache V),68(stärkere:auch V.i.and.MöWe berücksicht(>transitiv))  ‑‑ Strd I 270(>Skept/ist etw.bestimmtes v‑bar?) ‑‑ Sta I 251(= metaphys.mögl/auch w. Wasser notw.= H2O, dennoch vbar,,daß XYZ/od.einf.Element)

 

Vorstellung  Ry 339 ‑‑ F II 43 ‑‑ F IV 40ff,47,48 ‑‑ Pu IV (Vorstellbkt beweist nicht!) 45! ‑‑ Tu I 86,350 ‑‑ Den I 575 Putnam) ‑‑ Str V 52 ‑‑ Hack I 223 (Kant) ‑‑ Sch I 198 ‑‑ Bu I 100 (Kant)  ‑‑ Ge I 48,54,74 ‑‑ Mü I 255 (Bild),261,262,264!,336(DF) ‑‑ Cav I 45 ‑‑ Pau I 163(=Mögflichkeit?), 163(VsKripke),(sympathetisch/perzeptuell) ‑‑ Hum I 9,17,18/19,25,106!,109("kleinste"), 145 (zus.gesetzt) ‑‑ Meg II 87(bloße V.) ‑‑ Tau 107(paradox:n.alle V.können wahr sein)  ‑‑ Wol I 10,11  ‑‑ Zo I 131 ‑‑ Chi II 82(Hume),127(Wittgenstein)  ‑‑ Ca I 237 ‑‑ Fra I 147f(Nagel: i.d.V.erscheinen auch notw.Verbindungen kontingent,weil einzeln vorstellbar!" ‑>GE),487(Evans: Ideas:Fäh.an ED z.denk./statt Freges Sinn(Intension)),490(Ev.:funkt.Charakteris.eines V‑Typs:Verhältn.V‑Art zu Informations‑Art),491f(Ev:angemessene, grundleg. V:"Allgemeinsheitsklausel"), 493(Ev: Individuations‑Prinz.: muß in "a ist F" eingehen:"fundam. Idea"),579f(B.Williams:"man"‑V:Bsp Westiniden: Palmen n.hinr.),569/70(V.v.ungl.Begriff, sonst k.Täuschung mögl./aber ach n.v.B. z.trenn.,sonst V.n.zu rechtfert.) ‑‑ Loc I 19("simple ideas":aus Sinneseindr.+ Verarbeitung: heiß, hell,hart,Geschmack, "erste Objekte")  ‑‑ Ber I 229("von":k. Herkunft!/falsche Projektion ins Außerhalb),230(Dreieck: weder rechtwkl.noch stumpf,gar k.D.)231(zw.V.u.Nicht‑V.k,.Ähnlichkeit mögl.)  ‑‑ Pea I 168(mögl.daß jeder andere V.hat,>Nagel),170(Evans:def V.= Idea:"Wissen,was einen belieb.Satz "a = b" wahr macht),181(RussellVs:statt dess.Bekanntsch) ‑‑ Bla I 214!(S.K.Langer:v.Symbol,n.v.Ggst!) ‑‑ Grae I (FregeVsHegel:folgt n.daß Inh.subj.)  ‑‑ Tie I 290(Papineau:v.Kraft naheligend/Prl.:Antizipation d.Erinnerung)  ‑‑ Brk 18(Bolzano:machen Sätze wahr)  ‑‑  Q V 58(Prbl:Zahl gleichzeit gerade/unger:kein Prbl.w‑. V = hypothet.Nervenzust)/Trad: >Ideen(Prbl: kausale Verknüpf), 90(QU.Gedächtn‑Spuren als V‑Bilder, auch zusges:"gelbes Papier":Überlagerung)

 

vor‑theoretisch  Schu I 185ff(v‑Th.Begriffe),187(def Vor‑Theorie)

 

Vorwortparadox  Pri I 84ff,88(k.einfach hingeschrieb.werd),94f(Cohen)

 

Voyager 2 Pi I 189 (Botschaft)

 

Voynich‑Manuskript P I (Kryptographie) 293ff

 

Vulkan‑Bsp Hü 98

 

VURD  (Brandom: verläßlich unterscheidende Reaktions‑Dispositionen,>Thermometertheorie, lediglich irritierbare Einrichtung)  ‑‑ Es I 78,82(Anapher),162(k.Repräsentation)

 

 

zurück nach oben.

 
Zusätzliche Informationen: Ausgewählte Universitäten und ihre Philosophischen Institute   Cornell University https://www.cornell.edu   Sage School of Philosophy http://philosophy.cornell.edu   University of Alberta https://www.ualberta.ca   Department of Philosophy www.philosophy.ualberta.ca   University of Calgary www.ucalgary.ca   Department of Philosophy www.phil.ucalgary.ca   Simon Fraser University Vancouver www.sfu.ca   Department of Philosophy www.sfu.ca/philosophy   University of British Columbia www.ubc.ca   Department of Philosophy www.philosophy.ubc.ca