Lexikon der Argumente

Philosophische Themen und wissenschaftliche Debatten
 


[englisch]  

Finden Sie Gegenargumente, in dem Sie NameVs…. oder….VsName eingeben.

Der gesuchte Begriff oder Autor findet sich in folgenden 1 Einträgen:
strittiger Begriff/
Autor/Ismus
Autor
Eintrag
Literatur
Rationalismus Horkheimer
 
Bücher bei Amazon
Seel III 102
Rationalismus/Vernunft/Horkheimer: "objektive Vernunft" ist ohne Bezug auf menschliches Wollen. - SeelVsHorkheimer: das war ein Fehler - heute: Wollen und Wünsche der Menschen sind durchaus objektiv (über den Augenblick hinaus). (> Gosepath).

Se I
M. Seel
Die Kunst der Entzweiung Frankfurt 1997

Se II
M. Seel
Ästhetik des Erscheinens München 2000

Se III
M. Seel
Vom Handwerk der Philosophie München 2001

Der gesuchte Begriff oder Autor findet sich in folgenden Kontroversen:
strittiger Begriff/
Autor/Ismus
Autor Vs Autor
Eintrag
Literatur
VsHorkheimer Horkheimer Vs Dewey, John
 
Bücher bei Amazon
I 180
HorkheimerVsDewey: VsInstrumentelle Vernunft. (> Seel2.). Horkheimer: Kern des Pragmatismus sei die Meinung, daß eine Idee, ein Begriff oder eine Theorie nichts als ein Schema oder Plan zum Handeln ist, und daher Wahrheit nichts als der Erfolg einer Idee.
VsHorkheimer: Setzt den Begriff der Wahrheit als Korrespondenz schon voraus.
HorkheimerVsDewey: der Pragmatismus hat den Begriff der Wahrheit durch den der Wahrscheinlichkeit ersetzt. Wahrheit ist aber nicht an Verifikation gebunden, sondern absolut.
I 182
HorkheimerVsDewey: so ist Voraussage (und Berechenbarkeit) das Wesen "dieser Art des Denkens" überhaupt. Aber: Die gegenwärtige Bedeutung und die künftige Verifikation eines Satzes sind nicht dasselbe. (Horkheimer: pro Bedeutungswandel).
I 182
VsHorkheimer: setzt Wahrheit mit Kontemplation gleich. Warum Wahrheit um ihrer selbst wünschenswert sein soll, erklärt Horkheimer nicht. (NietzscheVs.)
I 183
Pragmatismus: Vs "stationäre Kontemplation" (James): Wahrheit, die um ihrer selbst angestrebt wird. HorkheimerVsPragmatismus: Sowohl der Angriff auf die Kontemplation, als auch das "Lob des Handwerkers" drücken den "Triumph der Mittel über den Zweck" aus. (Entstand in der griechischen Klassengesellschaft).