Lexikon der Argumente


Philosophische Themen und wissenschaftliche Debatten
 
[englisch]

Screenshot Tabelle Begriffes

 
Suche
Suche
Suche

Finden Sie Gegenargumente, in dem Sie NameVs…. oder….VsName eingeben.

Erweiterte Suche:
Suchbegriff 1: Autor oder Begriff Suchbegriff 2:Autor oder Begriff


zusammen mit Suche




Der gesuchte Begriff oder Autor findet sich in folgenden Kontroversen:
Begriff/
Autor/Ismus
Autor Vs Autor
Eintrag
Literatur
VsKauffmanVsKauffman Verschiedene Vs Kauffman, Stuart Kauffman I 94
Leben/Katalyse/Kauffman: wir möchten die Bedingungen ermitteln, unter denen dieselben Moleküle zugleich als Katalysatoren und Produkte auftreten. Wir wissen, dass Proteine und RNS Moleküle diese Rolle spielen. Außerdem können sämtliche Arten organischer Moleküle Substrate und Produkte von Reaktionen sein, während sie gleichzeitig Katalysatoren für andere Reaktionen sein können.
Nun müssen wir wissen, welche Moleküle katalysieren welche Reaktionen. Hier haben wir nur Annahmen.
Vs: aber man muss doch darüber Bescheid wissen, um sicher sein zu können, dass ein Molekülsystem einen autokatalytischen Verband beherbergt. Bei geringfügig anders gelagerten Rahmenbedingungen entstünde dann kein Leben.
I 97
KauffmanVsVs: These: vielleicht spielen diese Details der Chemie gar keine Rolle! Die Gesetzmäßigkeit für das Leben liegt auf einer noch tieferen Ebene. Diese Emergenz wurzelt unmittelbar in der Mathematik selbst.
I 104
VsKauffman: man könnte einwenden, dass was für A’s und B’s gilt, nicht notwendig für Atome und Moleküle gilt. Problem: zur Herstellung großer Polymere ist Energie erforderlich, denn die Thermodynamik begünstigt ihre Aufspaltung in kleinere Verbände. Bsp Peptidbindung. (100 Aminosäuren) bei der Bindung wird ein Wassermolekül freigesetzt, umgekehrt bei der Spaltung verbraucht. somit ist Wasser selbst Produkt der Reaktion. (Wasser > Leben).
In einem normalen wässrigen Milieu ist das Verhältnis von gespaltenen zu gebundenen Aminosäurepaaren etwa 10 : 1.
I 105
Bei Tri bzw. Tetrapeptiden erhöht sich das Verhältnis auf 100 : 1 bzw. 1000 : 1. Regel: Erhöht sich die Länge eines Polymers um eine Aminosäure, , sinkt dessen Gleichgewichtskonzentration um Verhältnis zu den freien Aminosäuren um den Faktor 10 ab. Wie lassen sich nun gegen diesen Trend hohe Konzentrationen solcher Moleküle erzielen?
Leben/Katalyse/Kauffman: es gibt mindestens drei grundlegende Mechanismen:
1. Reaktionen können auf Oberflächen begrenzt sein, statt in einem Volumen abzulaufen. Das begünstigt die Bildung größerer Moleküle, weil die Geschwindigkeit der Reaktion davon abhängt, wie schnell die Partner aufeinandertreffen. so finden sich die Partner schneller als im Volumen.
2. Dehydrierung. wenn die Wassermoleküle entfernt werden, läuft die Reaktion langsamer ab.
I 108
Leben/Kauffman: These: einfache Systeme erreichen keine katalytische Abgeschlossenheit. Das Leben entstand in einem Stück und nicht in sukzessiven Schritten, und es hat diesen ganzheitlichen Charakter bis heute bewahrt.





Kau II
Stuart Kauffman
At Home in the Universe: The Search for the Laws of Self-Organization and Complexity New York 1995

Kauffman I
St. Kauffman
Der Öltropfen im Wasser. Chaos, Komplexität, Selbstorganisation in Natur und Gesellschaft München 1998