Philosophie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

John Locke über Herrschaft – Lexikon der Argumente

Höffe I 249
Herrschaft/Locke/Höffe: Lockes politische Theorie hebt mit einer Definition des Leitbegriffs, der politischen Gewalt (political power)(1), an. Ihr zufolge hat der Staat sowohl die zivilrechtliche Zuständigkeit, nämlich Gesetze zur Regelung und Erhaltung des Eigentums zu schaffen, als auch strafrechtliche Kompetenzen. Im Rahmen der legitimen Sanktionen ist ihm sogar die Todesstrafe erlaubt. >Eigentum/Locke, >Gesellschaftsvertrag/Locke, >Staat/Locke.


1. Locke, Second treatise of Government, 1689/90


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Loc III
J. Locke
An Essay Concerning Human Understanding

Höffe I
Otfried Höffe
Geschichte des politischen Denkens München 2016

Send Link
> Gegenargumente gegen Locke

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z