Philosophie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

 
Einzelding, Philosophie: hier geht es um Probleme im Zusammenhang mit der Einführung sprachlicher Ausdrücke für Gegenstände, die als Individuen spezifiziert werden können. Einige Autoren zählen auch Eigenschaften zu den Einzeldingen (particulars), soweit sie spezifizierbar sind. Siehe auch Individuation, Objekt, Gegenstand, Ding, Identifikation, Spezifikation, Singulärer Term, Allgemeiner Term, Universalien.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor Begriff Zusammenfassung/Zitate Quellen

Bertrand Russell über Einzeldinge – Lexikon der Argumente

VI 70
Einzelding/Ding/Objekt//Russell: jedes könnte vollkommen allein in der Welt sein - jedes könnte auch das ganze Universum sein - bloß unsere Erfahrung zeigt, dass sie es nicht sind.
Einzeldinge/ED/Russell: haben die Besonderheit, dass sie vollkommen allein in der Welt stehen, diejenige Selbständigkeit, die früher der Substanz zu gehören pflegte. Diese Selbständigkeit besteht nur sehr kurze Zeit, soweit unsere Erfahrung geht.
Alle Einzeldinge hängen daher logisch von anderen ab. Jedes könnte das ganze Universum sein. Es ist nur eine empirische Tatsache, dass das nicht der Fall ist.
Es gibt auch keinen Grund, warum man nicht ein Universum haben sollte, dass aus einem einzigen Einzelding und sonst nichts besteht.
Wenn Sie mit dem Einzelding bekannt sind, haben Sie ein volles, angemessenes und umfassendes Verständnis des Namens. Keine weitere Information brächte ein weiteres Verständnis.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente
Der Hinweis [Begriff/Autor], [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] bzw. "Problem:"/"Lösung", "alt:"/"neu:" und "These:" ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Russell I
B. Russell/A.N. Whitehead
Principia Mathematica Frankfurt 1986

Russell II
B. Russell
Das ABC der Relativitätstheorie Frankfurt 1989

Russell IV
B. Russell
Probleme der Philosophie Frankfurt 1967

Russell VI
B. Russell
Die Philosophie des logischen Atomismus
In
Eigennamen, U. Wolf (Hg) Frankfurt 1993

Russell VII
B. Russell
On the Nature of Truth and Falsehood, in: B. Russell, The Problems of Philosophy, Oxford 1912 - Dt. "Wahrheit und Falschheit"
In
Wahrheitstheorien, G. Skirbekk (Hg) Frankfurt 1996

Send Link
> Gegenargumente gegen Russell

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z