Philosophie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

 
Zwecke: Zwecke sind vorgestellte Situationen zur Begründung von Handlungen, die diese Situationen herbeiführen sollen. Siehe auch Ziele, Handlung, Rechtfertigung, Mittel, Ursache, Wirkung.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor Begriff Zusammenfassung/Zitate Quellen

Stephen Jay Gould über Zwecke – Lexikon der Argumente

II 72
Zwecke/Teleologie/Wissenschaft/Gould: Es gibt eine Argumentationsform, die sagt, dass wenn zwei feste Körper nebeneinander liegen, gezeigt werden kann, welcher Körper zuerst verfestigt wurde: Er drückt der anderen seine Form ein.
In einer Welt die um 1666 noch von der plötzlichen und augenblicklichen Schöpfung ausging, war das revolutionär und zwang zum Umdenken. Damals identifizierte man alles, auch rein physikalische Vorgänge wie z.B. Auftrieb, Erosion und Kristallisation mit irgendwelchen Zielen und Zwecken.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente
Der Hinweis [Begriff/Autor], [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] bzw. "Problem:"/"Lösung", "alt:"/"neu:" und "These:" ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Gould I
Stephen Jay Gould
Der Daumen des Panda Frankfurt 2009

Gould II
Stephen Jay Gould
Wie das Zebra zu seinen Streifen kommt Frankfurt 1991

Gould III
Stephen Jay Gould
Illusion Fortschritt Frankfurt 2004

Gould IV
Stephen Jay Gould
Das Lächeln des Flamingos Basel 1989

Send Link
> Gegenargumente gegen Gould

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z