Philosophie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

Autor Begriff Zusammenfassung/Zitate Quellen

Jeremy Bentham über Gesetze – Lexikon der Argumente

Höffe I 226
Gesetze/Recht/Bentham/Höffe: Der Utilitarist und Rechtstheoretiker Jeremy Bentham (1748- 1839) nimmt, ohne Hobbes als deren Urheber zu erwähnen, die Befehlstheorie auf. Mit der Bereicherung durch soziologische Elemente, die Benthams rechtstheoretischer Schüler John Austin (1790-18 59) vornimmt, wird sie die englische Rechtstheorie über viele Generationen beherrschen:
Höffe I 222
Imperativentheorie/Befehlstheorie/HobbesVsTradition: (Hobbes Leviathan, im Kapitel 26) die Imperativentheorie (...). Deren prägnante, vom römischen Dichter Juvenal (Satiren 6., 223) bekannte Grundthese gehört zum Grundwissen des humanistisch Gebildeten. Sie lautet: Aber eine Autorität, nicht eine Wahrheit macht ein Gesetz («sed auctoritas, non veritas, facit legem»: Kap. 26). Für eine nähere Begründung: >Rechtspositivismus/Hobbes.
Vorläufer: Der darin anklingende Befehlscharakter wird in der Rechtstheorie seit langem vertreten. Gesetze/Seneca: Seneca zum Beispiel schreibt in seinen Moralischen Briefen an Lucilius, ein Gesetz befehle, es streite bzw. erörtere nicht («llexl iubeat, non disputet», Brief Nr. 94).


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente
Der Hinweis [Begriff/Autor], [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] bzw. "Problem:"/"Lösung", "alt:"/"neu:" und "These:" ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Benth I
J. Bentham
An Introduction to the Principles of Morals and Legislation Mineola, NY 2007

Höffe I
Otfried Höffe
Geschichte des politischen Denkens München 2016

Send Link
> Gegenargumente gegen Bentham

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z