Psychologie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

 
Landkarten-Beispiel: Beispiele mit Landkarten werden von verschiedenen Autoren zur Diskussion von Problemen in Zusammenhang mit Abbildung, Darstellung, Eindeutigkeit, Reduktion sowie dem Verhältnis von Kopie und Realität herangezogen.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

Gregory Bateson über Landkarten-Beispiel – Lexikon der Argumente

I 245
Landkarte/Karte/Territorium/Korzybski/Bateson: Korzybski (A Korzybski, Science and Sanity, NY, 1941) Unterscheidet Karte und Territorium. Das steht allgemein für die Erkenntnis, dass eine Mitteilung, gleich welcher Art, nicht aus den Gegenständen besteht, die sie bezeichnet. (>Bezeichnung).
Das spielt eine Rolle beim Zeichengebrauch. Ohne diese Unterscheidung wäre Täuschung oder z.B. Drohung unmöglich.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente

Bt I
G. Bateson
Ökologie des Geistes. Anthropologische, psychologische, biologische und epistemologische Perspektiven Frankfurt 1985

Send Link
> Gegenargumente gegen Bateson

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z