Wirtschaft Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

 
Information, Informationstheorie: Ein Zeichen oder eine Zeichenkombination enthält Information, wenn für den Empfänger klar ist, dass dieses Zeichen oder die Zeichenkombination anstelle eines anderen möglichen Zeichens oder einer möglichen Zeichenkombination erscheint. Der Vorrat an möglichen Zeichen bestimmt zu einem Teil die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten eines Zeichens aus diesem Vorrat. Zusätzlich kann die erwartete Wahrscheinlichkeit für das Erscheinen eines Zeichens durch bereits gemachte Erfahrungen von Regelmäßigkeiten erhöht werden. Die Menge der Information, die durch ein Zeichen übermittelt wird hängt ab von der Unwahrscheinlichkeit des Auftretens des Zeichens.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

Friedrich A. von Hayek über Information – Lexikon der Argumente

Sunstein I 14
Information/Preise/Märkte/Hayek/Sunstein: bei der Lösung des Problems, wie bei Gruppendiskussionen (impliziter) Druck ausgeübt wird, möglicherweise entscheidende Informationen zurückzuhalten, kann ein Preissystem helfen, wie es Friedrich August von Hayek vorgeschlagen hatte. Dieses hat eine ausgesprochene Wirkung auf das Sammeln von Information.
Märkte/Hayek: Märkte schaffen Preise für Güter auf eine Weise, die verstreute Informationen verarbeitet, die unter ganz verschiedene Personen verteilt sind. In Märkten haben die Teilnehmer einen extremen Anreiz, Recht zu behalten. Einige Information mag „versteckt“ bleiben, aber wenn es darum geht, einen Profit zu realisieren, wird diese Information für Kunden und Investoren nicht lange verborgen bleiben. Aus diesem Grund reflektieren Marktpreise einen hohen Grad an Information. (Vgl. (1))
Sunstein: man könnte sagen, Märkte schaffen so etwas wie ein „Daily Us“: ((s) Siehe Filterblasen/Sunstein).
SunsteinVsHayek: Seine Argumentation hatte allerdings einen blinden Fleck. Märkte können auch falsche Informationen verarbeiten. Moden können zu inflationären Preisen führen. Das kann sich auch auf Grundstücks- und Immobilienpreise auswirken. (Siehe Märkte/Sunstein, Märkte/Hayek).
I 132
Vorhersagemärkte/Prognosemärkte/prediction markets/Sunstein: Beispiele, in denen Informationsmärkte effizient sind: Bsp Tendenzen von Luftverschmutzung erkennen, Bsp Defizite in öffentlichen Haushalten zu beobachten (2). Bsp Ausbrüche von Krankheiten zu verfolgen und ihre Ausbreitung vorherzusagen, Bsp die Zahlungsfähigkeit von Institutionen zu beobachten. (3)
I 137
Manipulation: Anhänger des Kandidaten Pat Buchanan kauften 2000 große Mengen von Anteilen am IEM (Iowa Electronic Market, einem Vorhersagemarkt für Wahlen) um die Prognosen zu manipulieren. Besser Informierte Anleger nutzten dies jedoch anschließend zu ihrem Vorteil aus.


1. Friedrich Hayek, Law, Legislation, and Liberty, vol. 1: Rules and Order (Chicago: University of Chicago Press, 1973) p. 13.
2. See Abramowicz, “Prediction Markets, Administrative Decisionmaking, and Predictive Cost-Benefit Analysis,” pp. 990–92.
3. ibid. pp. 987-90.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente

Hayek I
Friedrich A. Hayek
The Road to Serfdom: Text and Documents--The Definitive Edition (The Collected Works of F. A. Hayek, Volume 2) Chicago 2007

Sunstein I
Cass R. Sunstein
Infotopia: How Many Minds Produce Knowledge Oxford 2008

Sunstein II
Cass R. Sunstein
#Republic: Divided Democracy in the Age of Social Media Princeton 2017

Send Link
> Gegenargumente gegen Hayek
> Gegenargumente zu Information ...

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z