(1) erklärt der französische Philosoph u">

Wirtschaft Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

Autor Begriff Zusammenfassung/Zitate Quellen

Georges Canguilhem über Normalit��t – Lexikon der Argumente

Krastev I 49
Normalität/Canguilhem/Krastev: In "Das Normale und das Pathologische" (1966)(1) erklärt der französische Philosoph und Arzt Georges Canguilhem, dass der Begriff "Normalität" eine doppelte Bedeutung hat, eine deskriptive und eine normative. "Normal" kann sich auf Praktiken beziehen, die faktisch weit verbreitet sind, oder auf Praktiken, die moralisch ideal sind. >Normalität/Politik/Krastev.


1. G. Canguilhem The Normal and the Pathological (1966)


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente
Der Hinweis [Begriff/Autor], [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] bzw. "Problem:"/"Lösung", "alt:"/"neu:" und "These:" ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.
Canguilhem, Georges

Krastev I
Ivan Krastev
Stephen Holmes
The Light that Failed: A Reckoning London 2019

Send Link

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z