Wirtschaft Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

 
Flat Tax: Eine Flat Tax ist eine Steuer, die mit einem einheitlichen Steuersatz erhoben wird, unabhängig von der Höhe des Einkommens oder des Vermögens. Sie ist im Gegensatz zu progressiven Steuersystemen, bei denen der Steuersatz mit steigendem Einkommen oder Vermögen ansteigt. Siehe auch Besteuerung, Finanzpolitik, Fiskalpolitik.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor Begriff Zusammenfassung/Zitate Quellen

Gabriel Zucman über Flat Tax – Lexikon der Argumente

Saez I 187
Flat Tax/Saez/Zucman: Die "Flat Tax", die 1985 von den Ökonomen Robert Hall und Alvin Rabushka vorgeschlagen und von vielen Konservativen angenommen wurde, ist in Wirklichkeit eine Verbrauchssteuer mit einem Pauschalsatz, wie die Mehrwertsteuer, aber sie ist oft als Einkommenssteuer getarnt, um sie attraktiver zu machen(1). Die nationale Einkommenssteuer ist umfassender und gerechter, da sie nicht zwischen verschiedenen Verwendungen Ihres Einkommens (Konsum gegenüber Sparen) diskriminiert.
>Einkommensteuer/Saez
.

1. Hall und Rabushka (1985) schlugen die “Flat Tax” vor:
- Hall, Robert, and Alvin Rabushka. The Flat Tax. Stanford, CA: Hoover Institution Press, 1985.
Viard und Carroll (2012) präsentieren eine Beschreibung verschiedener Vorschläge zur Verbrauchssteuer. Sie weisen deutlich darauf hin, dass als Einkommenssteuern getarnte Flat-Tax-Vorschläge nur schwer an die Öffentlichkeit verkauft werden können, weil sie "Einkommenssteuern" wären, die Zins- und Dividendeneinkommen und realisierte Kapitalgewinne befreien würden - d.h. die Einkommensformen freistellen würden, die bei den Reichen stark konzentriert sind:
- Viard, Alan, and Robert Carroll. Progressive Consumption Taxation: The X Tax Revisited. Washington, DC: AEI Press, 2012.

>Besteuerung,
>Steuerehrlichkeit, >Steuerinzidenz, >Steueroasen, >Steuerschlupflöcher, >Steuersystem, >Steuervermeidung, >Steuerwettbewerb.

_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente
Der Hinweis [Begriff/Autor], [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] bzw. "Problem:"/"Lösung", "alt:"/"neu:" und "These:" ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.
Zucman, Gabriel

Send Link
> Gegenargumente gegen Zucman
> Gegenargumente zu Flat Tax

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z