Psychologie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe



 Ockham - Psychologie Lexikon der Argumente
 
Wilhelm von Ockham: William of Ockham (ca. 1287 - 1347) war ein englischer Franziskanermönch, scholastischer Philosoph, Apologet und katholischer Theologe. Er ist bekannt für sein Prinzip der Sparsamkeit, auch bekannt als Occams Rasiermesser. Zu seinen Hauptwerken gehören Summa Logicae (Summe der Logik), Quaestiones super Octo Libros Physicorum Aristotelis (Fragen zu den acht Büchern der Physik des Aristoteles), Quaestiones super Quattuor Libros Sententiarum Petri Lombardi (Fragen zu den vier Büchern der Sentenzen des Petrus Lombardus), Defensor pacis (Der Verteidiger des Friedens), Dialogus inter magistrum et discipulum (Dialog zwischen einem Meister und seinem Schüler).
_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
 
Höffe, Otfried Ockham   Höffe, Otfried

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



Hg. Martin Schulz