Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Chisholm, Roderick M.
 
Bücher bei Amazon
Sachverhalte I 25f
Sachverhalt/Chisholm: Sachverhalten werden durch ihr Bestehen charakterisiert - aber auch unmögliche Sachverhalte: Bsp rund-und-viereckig - Lösung: wer immer ihn denkt, denkt, dass er der Möglichkeit nach besteht. - (der denkt auch, "es gibt Vierecke") - aber keine "unverwirklichte Möglichkeiten" sondern: S. existieren wie alles andere! - Nichtzusammengesetze Sachverhalte können bejahend oder verneinend sein. - Negativer Sachverhalt: wenn die Eigenschaft nicht exemplifiziert ist.
I 64
Sachverhalt/Tatsache/Proposition/Chisholm: es ist natürlicher, vom Akzeptieren von "Propositionen" als vom Akzeptieren von Sachverhalten zu sprechen.
I 176
Sachverhalte/Chisholm: Def Involvieren: a inv b: wer immer a denkt, denkt auch b. - Def beinhalten: 1. wenn a besteht, besteht auch b, 2. wer a akzeptiert, akzeptiert auch b - Bsp a impliziert a v b, aber involviert es nicht, weil man a v b nicht denken muss - a beinhaltet auch nicht a v b, weil man es nicht akzeptieren muss - anders bei "und" - > Intentionale Kriterien für die Identität von Sachverhalten - Konjunktion/Negation: ...+...

Chi I
R. Chisholm
Die erste Person Frankfurt 1992

Chi III
Roderick M. Chisholm
Erkenntnistheorie Graz 2004

> Gegenargumente gegen Chisholm



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.04.2017