Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Austin, J.L.
 
Bücher bei Amazon
Sprechakttheorie Sprechakttheorie: Ausdrucksfunktion, Richtigkeit, Angemessenheit VsRedundanztheorie (p = "Es ist wahr dass p").
II 240f
Sprechakttheorie/Austin: def lokutionärer Akt: Äußerungsakt - Bsp man gibt ein Beispiel für den sinnvollen Satz "Der Stier ist los" - perlokutionär: Wirkung mittels Äußerung - Bsp Warnung mit diesem Satz - illokutionär: man erschreckt damit die Hörer.
II 245
zusätzlich: Gelingsbedingungen als "Plus" zur Äußerung: die Garantie, die der Sprecher übernimmt - > Brandom, Kontoführung.
II 247
SprechakttheorieVsLogischer Positivismus: mehr als nur die zwei Funktionen 1. Beschreibung der Wirklichkeit, 2. Ausdruck von Emotionen - Sprechakte gehören zu keiner dieser beiden Kategorien.
II 248
AustinVsWittgenstein: pro durchgehende Ähnlichkeit - Sprechakttheorie: zeigt hier ihre Stärke.

> Gegenargumente gegen Austin
> Gegenargumente zu Sprechakttheorie



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 27.04.2017