Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Searle, John R.
 
Bücher bei Amazon
Universalien V 176
Universalien/Searle: harmlos, heißt bloß, dass Prädikate bedeutungsvoll sind - keine
ontologischen Voraussetzungen - rein sprachliche Entität (VsStrawson).
Universalien werden durch Bedeutungen identifiziert, nicht durch Tatsachen! - "ist freundlich" primär - Freundlichkeit ist abgeleitet.
Tradition: Universale: Zusammenfallen von Existenz und Wesen - Searle: Universalien: nicht in der Welt, nur in der Sprache.
V 183
Universalien/Searle. Bsp "ist freundlich" geht der Freundlichkeit voraus. - > Abstraktion von Prädikatausrücken - Prädikatausdrücke haben Vorrang vor Eigenschaftsnamen.

S I
J. R. Searle
Die Wiederentdeckung des Geistes Frankfurt 1996

S II
J.R. Searle
Intentionalität Frankfurt 1991

S III
J. R. Searle
Die Konstruktion der gesellschaftlichen Wirklichkeit Hamburg 1997

S IV
J.R. Searle
Ausdruck und Bedeutung Frankfurt 1982

S V
J. R. Searle
Sprechakte Frankfurt 1983

> Gegenargumente gegen Searle
> Gegenargumente zu Universalien



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 28.03.2017