Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Dummett, Michael
 
Bücher bei Amazon
Verifikationismus EMD II 112ff
Disjunktion/Verifikation/Bedeutungstheorie/BT/Dummett: genau anders als in der intuitionistischen Logik: Bsp es war entweder eine gerade oder eine ungerade Zahl Gänse auf dem Kapitol - sollte nicht garantieren müssen, dass überhaupt eins der Disjunkte verifiziert werden kann - dann ist der Satz vom ausgeschlossenen Dritten behauptbar, auch wenn der Satz selbst unentscheidbar ist.
EMD II 123
Verifikationistische Bedeutungstheorie/Dummett: folgt aus der Annahme, dass wir keinen Begriff von einer Tatsache haben können, die wir nicht erkennen können - Pointe: dann ist das Nicht-Vorkommen einer nicht-erkennbaren Tats. nicht selbst wieder eine Tats. - >Anti-Realismus) - dann ist die Tatsache, dass eine Beh weder als korrekt noch als inkorrekt erkannt werden kann, hinreichend zu zeigen, dass sie weder korr noch inkorr sein kann - das führt nur beim Realismus zur Bivalenz
EMD II 126
Verifikationistische Bedeutungstheorie/Korrektheit/Realismus/Anti-Realismus/Dummett:
a) verifikationistische Bedeutungstheorie: Wahrheitsbedingungen erkennbar: dann gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Die Behauptung ist korrekt, wenn gezeigt wird, dass sie unmöglich inkorrekt sein kann
2. Die Behauptung ist inkorrekt, wenn sie nicht als korrekt zeigbar ist. -
b) Realismus: Wahrheitsbedingungen nicht erkennbar: dann kein Unterschied, weil die Inkorrektheitsbedingungen immer dann bestehen, wenn die Korrektheitsbedingungen nicht bestehen und umgekehrt.
II 126
Aber selbst hier ist Inkorrektheit primär.
EMD II 126
Verifikationistische Bedeutungstheorie/Dummett: braucht nur effektive, entscheidbare Begriffe - (nichtrealistisch) - aber weder klassische noch intuitionistische Logik.
EMD II 126
Bedeutungstheorie/Verifikation/logische Form/Dummett: doppelte Negation: ~~A l- A und l-A > ~~A aber nicht A l- ~~A - außerdem: l- A v ~A, l- ~(A & ~A), ~(A & B) -ll- ~A v ~B, ~(A v B) l- ~A & ~B, aber nicht: ~A & ~ B l- ~(A v B).

Du I
M. Dummett
Ursprünge der analytischen Philosophie Frankfurt 1992

Du III
M. Dummett
Wahrheit Stuttgart 1982

EMD II
G. Evans/J. McDowell
Truth and Meaning Oxford 1977

Ev I
G. Evans
The Varieties of Reference (Clarendon Paperbacks) Oxford 1989

> Gegenargumente gegen Dummett
> Gegenargumente zu Verifikationismus



zurück zur Liste | > Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.03.2017