Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten
Dummett, Michael
 
Bücher bei Amazon
Zukunft EMD II 86
Echtes Futur/Dummett: Sätze über die Zukunft, wahr oder falsch, abhängig davon, was in der Zukunft passiert - unechtes Futur: Sätze über gegenwärtige Tendenzen: w/f abhängig von den gegenwärtigen Behauptbarkeitsbedingungen - wenn Präsensform entscheidbar, dann Wahrheitsbedingungen (WB) vom Sprecher manifestierbar - zusammengesetzte Sätze über die Zukunft: machen Unterscheidung Wahrheit/Behauptbarkeit notwendig - Bsp Antezedens im Konditional - >Erweiterung der Wahrheitsbedingungen durch Korrektheit/Inkorrektheit.
- - -
Dum III 167
Zukunft/Satz vom ausgeschlossenen Dritten/Dummett: gilt auch hier - sonst müsste man echtes Futur leugnen und nur unechtes zulassen: bloß gegenwärtige Tendenzen.
III 175
Wissen/Zukunft/Dummett: zwei Arten von Vorauswissen:
1. die Voraussage, die auf Kausalgesetzen beruht,
2. Wissen durch Absicht -
Wenn ich glaube, das Nichtgeschehen eines Ereignisses vorhersagen zu können, kann ich nicht, ohne in Widersprüche zu geraten, ebenfalls glauben, ich könne etwas dazu beitragen, es herbeizuführen.
a propos III 182
Zeit/Zukunft/Wissen/(s)/Dummett: Bsp ((s) wenn ich entscheiden kann, ob ich das Fahrrad nehme, um schneller da zu sein, dann sollte ich nicht prinzipiell in Unkenntnis darüber sein, ob ich dann früher ankomme.)

Du I
M. Dummett
Ursprünge der analytischen Philosophie Frankfurt 1992

Du III
M. Dummett
Wahrheit Stuttgart 1982

EMD II
G. Evans/J. McDowell
Truth and Meaning Oxford 1977

Ev I
G. Evans
The Varieties of Reference (Clarendon Paperbacks) Oxford 1989

> Gegenargumente gegen Dummett



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.04.2017