Wirtschaft Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

Steven Geroe über CO2-Steuer-Strategien – Lexikon der Argumente

Geroe I 18
CO2-Steuer-Strategien/Unternehmenssteuer/Investitionsanreize/Geroe: Anpassungen der Unternehmenssteuern, um die wirtschaftlichen Auswirkungen einer CO2-Steuer abzumildern, könnten vorgenommen werden, um die Emissionsreduzierung zu maximieren. Anstatt eines übergreifenden Konzepts, bei dem alle haftenden Einheiten eine feste Reduzierung der spezifischen sonstigen Steuern erhalten, könnte ein abgestufter Ansatz gewählt werden. So könnten beispielsweise Stromerzeuger auf der Grundlage des Prozentsatzes an zertifizierten Emissionsreduktionen mit Kohleverstromung als Ausgangsbasis eine Senkung anderer Steuern erwirtschaften. So könnte ein Solarkraftwerk möglicherweise fast eine 100%ige Steuerbefreiung erhalten, eine hybride Solar-Erdtankstelle sagen wir eine 30%ige Reduzierung, oder ein Kohlekraftwerk mit Kohlenstoff-Geosequestrierung eine 5%- bis 80%ige Reduzierung basierend auf dem tatsächlichen Anteil der nachweislich abgesonderten Emissionen. Dieser Ansatz könnte die Emissionsreduzierung mit deutlich niedrigeren Niveaus der CO2-Besteuerung und -Preise unterstützen, als dies sonst der Fall wäre. Es würde auch die Finanzierung der derzeit teuren sauberen Energietechnologien mit einem deutlich reduzierten Satz von Subventionssatz, FIT [federal income tax](Bundeseinkommenssteuer) oder einer anderen staatlichen Unterstützung ermöglichen. Dieser Ansatz ist vergleichbar mit dem Clean Energy Target Design, welches durch den Bericht von Finkel über Energiesicherheit für die australische Regierung empfohlen wurde und bei dem die Zertifikate auf prozentualen Reduzierungen unterhalb einer Emissionsintensitätsschwelle basieren (Finkel, Moses, Effeney, & O'Kane, 2017)(1).
Verschiedene steuerliche Anreize wurden genutzt, um generell Investitionen mit geringem CO2-Ausstoß anzuregen, wie beispielsweise Energieeffizienzprojekte. Sowohl in Bezug auf die soziale Gerechtigkeit als auch auf die politische Umsetzbarkeit ist dieser Ansatz der Steuererleichterung dem Ansatz, kohlenstoffarme Projekte mit einem Satz zu besteuern, der dem von umweltschädlichen Industrien entspricht, und höhere Kosten für saubere Energie (im Rahmen von RPS, FIT und CO2-Politik) an die Verbraucher weiterzugeben, überlegen. Darüber hinaus könnten handelsexponierte (und andere) Industrien erhöhte Steuerabschreibungen für Energieeffizienz-Ausgaben erhalten, als eine Alternative entweder zur Befreiung vom Geltungsbereich des Systems, zum Erhalt kostenloser Genehmigungen ("Grandfathering") im Rahmen eines ETS oder zur Minderung der Kompensationspflichten. Dieser Ansatz würde den Anreiz für Investitionen in emissionsarme Technologien,
Geroe I 19
die mit einem Preis für Kohlenstoff verbunden sind, aufrechterhalten und gleichzeitig die Verlagerung von CO2-Emissionen und den Verlust der internationalen Wettbewerbsfähigkeit verringern. >CO2-Steuer-Strategien/Fankhauser.


1. Finkel, A., Moses, K., Effeney, T., & O’Kane, M. (2017). Independent review into the future security of the national electricity market (Report for the Australian Commonwealth Government). Retrieved from https://www.energy.gov.au/government-priorities/energy-markets/independent-review-future-security-national-electricity-market.


Steven Geroe, 2019: “Addressing Climate Change Through a Low-Cost, High-Impact Carbon Tax”. In: Journal of Environment & Development, Vol. 28/1, pp. 3-27.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente

Geroe I
Steven Geroe
Addressing Climate Change Through a Low-Cost, High-Impact Carbon Tax 2019

Send Link

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z