Wirtschaft Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

 
Globalisierung: Globalisierung ist der Prozess der zunehmenden Verflechtung und gegenseitigen Abhängigkeit zwischen verschiedenen Ländern und Volkswirtschaften. Er wird angetrieben, durch Fortschritte in der Transport- und Kommunikationstechnologie, die Liberalisierung des Handels und die zunehmende grenzüberschreitende Bewegung von Menschen, Waren und Kapital. Siehe auch Märkte, Handel, Tausch, Internationale Beziehungen.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor Begriff Zusammenfassung/Zitate Quellen

Gabriel Zucman über Globalisierung – Lexikon der Argumente

Saez I 126
Globalisierung/Saez/Zucman: Im Gegensatz zu dem, was die vom IWF befragten Experten glauben mögen, hindert die Globalisierung die Länder nicht daran, Unternehmen mit hohen Steuersätzen zu besteuern. Diejenigen, die behaupten, dass der Wettlauf nach unten bei den Körperschaftssteuersätzen natürlich ist, dass die Verhängung von Sanktionen gegen Steueroasen ein Verbrechen gegen den Freihandel ist - sind nicht die Verteidiger der Globalisierung. Was die Globalisierung nachhaltig machen wird, ist nicht das Verschwinden der Kapitalbesteuerung, sondern ihre Neuerfindung. Es ist nicht der Wettbewerb, sondern die Koordinierung. Es sind nicht Freihandelsabkommen, die Steuerfragen ignorieren, sondern internationale Abkommen, die die Steuerharmonisierung vorantreiben.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente
Der Hinweis [Begriff/Autor], [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] bzw. "Problem:"/"Lösung", "alt:"/"neu:" und "These:" ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.
Zucman, Gabriel

Send Link

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z